Artikel
Autor: Stefan Mayer, 05.10.2021 - Kultur
Alte Schätze neu belebt
In Salzburgs Regionen schlummert viel Wissen früherer Generationen. Diese Schätze heben und ihre Bewahrer und Weitergestalter vor den Vorhang holen, will der Salzburger Volkskulturpreis.
Autor: Martin Wautischer, 26.08.2021 - Agrar/Wald
Die Kinderstube des Salzburger Waldes
Tausende kleine Fichten-, Lärchen- und Tannenpflanzen, Felder voll mit jungem Bergahorn, Stieleichen und Rotbuchen – ein Streifzug durch den Landesforstgarten in Werfen ist wie ein (Jung)Waldspaziergang. Noch sind die kleinen Nadel- und Laubbäumchen winzig, um sie genauer zu betrachten, muss man sehr genau schauen. Doch in einigen Jahrzehnten ist aus jedem von ihnen ein prächtiger Baum geworden. Eine gute Kinderstube ist wichtig, nicht nur bei den Bäumen, aber hier besonders.
Autor: Lucas Kröll, 12.08.2021 - Kultur
Ein Weihnachtslied auch als Sommerhit
Das Beste aus der digitalen und der echten Welt vereinen. Unter diesem Motto hat sich das Pfarr-, Wallfahrts- und Stille Nacht Museum in Mariapfarr technisch auf den neuesten Stand gebracht. Die Besucherinnen und Besucher erwartet eine interaktive Reise rund um Josef Mohr, der vor 205 Jahren im tiefsten Lungauer Winter den Text zum berühmten Weihnachtslied verfasst hat. Die Botschaft der Friedenshymne soll authentisch und ganz ohne Kitsch in die ganze Welt hinaus getragen werden.
Autor: Lucas Kröll, 12.08.2021 - Natur
Auszeichnung für naturnahe Gärten
In Salzburg werden naturnahe Grünlandschaften im Rahmen der Aktion „Natur im Garten“ mit einer eigenen Plakette ausgezeichnet, seit 1. August ist das begehrte Abzeichen kostenlos. Insgesamt sind bereits rund 150 Gärten Teil des Netzwerks. Im Flachgau zeigen unter anderem Anita Himmer und Ulrike Plaichinger wie man mit grünem Daumen, Herzblut und Leidenschaft ein Paradies für Menschen, Tiere und Pflanzen gleichermaßen schafft. Ihre Botschaft an alle Naturliebhaber: „Egal, ob im kleinen oder großen Rahmen – jeder Quadratmeter Garten zählt.“
Autor: Lucas Kröll, 12.08.2021 - Gesundheit
Starker Einsatz für Salzburgs Pflege
„Durch einen schweren Verkehrsunfall vor anderthalb Jahren bin ich erstmals mit Pflegepersonal in Berührung gekommen. Mich hat sofort begeistert, wie bemüht und umsichtig sie sich um mich gekümmert haben. Das war für mich der Knackpunkt, auch selbst in diesen Bereich zu gehen“, erzählt Quereinsteiger Günther Pernkopf. Der 31-Jährige studiert seit einem Jahr an der Fachhochschule Salzburg Gesundheits- und Krankenpflege, absolviert aktuell ein Praktikum im Seniorenzentrum in Bergheim und ist Teil der Pflegekampagne „Das ist stark!“.
Restaurator Heinz Michael bearbeitet eine historische Figur:
Autor: Lucas Kröll, 16.07.2021 - Kultur
Neues Leben für alte Schätze
Kulturdenkmäler gehören gehegt und gepflegt. Nur wenn man sich regelmäßig um sie kümmert und saniert, haben auch die kommenden Generationen etwas davon. Unter diesem Motto fördert das Land Salzburg die Restaurierung von historischen Gebäuden, Gemälden und Figuren, im Jahr 2021 mit rund 1,1 Millionen Euro. Eines davon: die Filialkirche St. Wolfgang in Mauterndorf mit ihren Kreuzigungsskulpturen.
Autor: Gerhard Scheidler, 14.07.2021 - Sport
Businesslauf: Wir laufen mit!
„Wir laufen mit!“ lautet heuer das Motto zum Salzburger Businesslauf. Der Wettkampf mit Kultcharakter vor der wohl schönsten Kulisse geht heuer am Mittwoch, 15. September, über die Bühne. Wer sich noch nicht angemeldet hat, sollte das noch machen: Denn der Lauf ist nicht nur die größte Fitnessveranstaltung des Landes, sondern vielmehr auch Event und Anlass, etwas für die eigene Gesundheit zu tun. Ehrensache, dass das Land Salzburg wieder mit einer starken Mannschaft vertreten ist.
Ein Marmorkrebs-Exemplar
Autor: Stefan Mayer, 13.07.2021 - Natur
Ein einziges Exemplar genügt
Er ist braun-olivgrün, trägt einen gesprenkelten Panzer und ist nicht von hier. „Der Marmorkrebs kann die tödliche Krebspest übertragen und ist direkter Konkurrent um Nahrung und Lebensraum. Im Karlsbader Weiher wird er mit Reusen und Keschern gefangen, um den Bestand möglichst niedrig zu halten und somit seine Verbreitung zu verhindern.
Autor: Melanie Hutter, 02.07.2021 - Verkehr
Superleichte „Steine“ und High Tech tragen Straße
Auf Schlamm lässt sich schlecht bauen, daran wäre die Entlastungsstraße im Zeller Ortsteil Schüttdorf fast gescheitert. „Doch unsere Straßenbauer waren hier mutig, sehr mutig, haben völlig neue Materialen wie das leichte Glasschaumgranulat eingesetzt. So wird alles trotz des schwierigen Untergrundes auf eine solide Basis gestellt“, ist Verkehrslandesrat Stefan Schnöll angesicht der innovativen Gustostückerl, die hier zum Einsatz kommen, begeistert.
Autor: Gerhard Scheidler, 28.06.2021 - Soziales
Kinderschutz: Das kann jeder von uns tun
Knapp 30 Prozent der Befragten der Salzburger Gewaltschutzstudie 2019 fanden, dass es letztlich niemanden etwas angeht, was in der Familie passiert. Wegschauen statt helfen? Lieber nichts sagen oder einmischen? Immer wieder stehen wir vor der Entscheidung, das Richtige zu tun. Keine leichte, aber die Betroffenen brauchen uns!
Autor: Gerhard Scheidler, 28.06.2021 - Soziales
Tipps für eine gewaltfreie Erziehung
Auch Eltern machen Fehler. In der Erziehung der Kinder kann man an die eigenen Grenzen geraten und auch einmal überfordert sein. Dennoch ist das längst keine Rechtfertigung, die Hand zu erheben. Im Gegensatz gibt es für eine Erziehung ohne Gewalt gleich mehrere gute Gründe, vor allem die Durchbrechung des Teufelskreises. Experten haben einige Tipps, wie man das umsetzen kann und stehen auch konkret mit Rat und Tat zur Seite. Dass es Hilfe gibt, darüber klärt eine umfassende Kampagne des Landes Salzburg auf.
Autor: Gerhard Scheidler, 28.06.2021 - Soziales
Auch die „stummen Schreie“ hören
Es gibt eine Vielzahl an Ursachen für Gewalt. Genauso vielfältig sind die Gründe, warum Gewalt oft im Verborgenen bleibt. Vor allem Kinder senden oft versteckte Signale aus, die Hilfeschreie sind stumm. Diese zu erkennen, kann oft der erste wichtige Schritt sein, denn die betroffenen Kinder brauchen Fürsprecher.
Themen Filter
  • Agrar/Wald
  • Bauen/Wohnen
  • Bildung
  • Corona
  • Corona-Impfung
  • Corona-Tests
  • Das ist stark
  • Energie
  • Energieberatung
  • Europa
  • Finanzen
  • Flachgau
  • Forschung
  • Gesellschaft
  • Gesundheit
  • Gutschi
  • Haslauer
  • Hutter
  • Karriere
  • Klambauer
  • Kultur
  • Landtag
  • Lungau
  • Natur
  • Natur in Salzburg
  • Pallauf
  • Pinzgau
  • Pongau
  • Recht
  • RespekTier
  • Salzburg
  • Salzburg radelt
  • Schellhorn
  • Schnöll
  • Schwaiger
  • Sicherheit
  • Soziales
  • Sport
  • Statistik
  • Stöckl
  • Tennengau
  • Tourismus
  • Umwelt
  • Verkehr
  • Wasser
  • Wirtschaft
  • Wohnen
  • Wolf