Jugendarbeit im Land Salzburg


Salzburger Jugendreport 2021


© Akzente Salzburg/Land Salzburg

Vergleich der Ergebnisse 2020 und 2021

Best of Zitate Jugendreport 2021

Allgemeines Factsheet zum Jugendreport 2021

Regionale Jugenddialoge zu den Ergebnissen des Salzburger Jugendreports

Das Jugendreferat des Landes lädt gemeinsam mit akzente Salzburg zu fünf regionalen Jugenddialogen um gemeinsam über die Ergebnisse des Salzburger Jugendreports zu diskutieren.

Flachgau: 31.05.2022 15 Uhr – 17 Uhr Seekirchen (Hofwirt)

Pongau: 01.06.2022 17 Uhr bis 19 Uhr Schwarzach

Lungau: 14.06.2022  15 Uhr bis 17 Uhr Sozialzentrum Lungau

Pinzgau: 22.06.2022 17 Uhr – 19 Uhr Wirtschaftskammer Pinzgau, Schulstr. 14, Zell/See Link folgt

Tennengau: 05.07.2022 17 Uhr – 19 Uhr genauer Ort wird noch festgelegt - Link folgt

Außerschulische Jugendarbeit im Land Salzburg

Außerschulische Kinder- und Jugendarbeit umfasst Aktivitäten von, für und mit Kindern und Jugendlichen. Sie beruhen auf freiwilliger Teilnahme und finden außerhalb des formalen Bildungssystems statt. Durch einen niederschwelligen und freiwilligen Zugang zu den verschiedenen Angeboten wird der Erwerb von Bildungsinhalten begünstigt. Der Wissens- und Kompetenzerwerb innerhalb der außerschulischen Angebote erfolgt nicht-formal und informell. So leistet Jugendarbeit insbesondere für bildungs­ und sozial benachteiligte junge Menschen einen wesentlichen Beitrag zur gesellschaftlichen Integration und Teilhabe. Durch ein hohes Ausmaß an Mitbestimmung werden junge Menschen zur Selbstbestimmung befähigt und zu gesellschaftlicher Mitverantwortung und sozialem Engagement angeregt. Die Interessen der jungen Menschen stehen im Vordergrund.

Jugendarbeit wendet sich grundsätzlich nicht in erster Linie an sog. „Problemgruppen", sondern an alle Jugendlichen zwischen 6 und 30 Jahren.

Die außerschulische Jugendarbeit lässt sich grob in drei Bereiche gliedern: die offene Jugendarbeit, die verbandliche Jugendarbeit und Jugendinformation.

Die außerschulische Jugendarbeit umfasst viele Querschnittsthemen wie zb: Integration, Behinderung, Freizeit, Arbeit, Geschlecht, Rassismus, …

Links


Aktuelle COVID 19 Information

Umfangreiche und laufend aktualisierte Informationen, was die jeweils gültigen Regelungen für die Offene Jugendarbeit bedeuten, finden Sie auf der Homepage des Bundesweiten Netzwerks Offene Jugendarbeit (bOJA) unter Corona - Infos für die OJA | bOJA

Gesprächsleitfaden der Bundesjugendvertretung samt weiterführenden Links 


Informationen bzgl. COVID-19 Impfung für Jugendliche ab den 12 Lebensjahr

Das Land Salzburg veröffentlicht auf ihren Informationsseiten aktuelle Informationen zur Impfung von Jugendlichen und Kindern und den verschiedenen Impfmöglichkeiten.


Informationen bzgl COVID-19 Testung von Jugendlichen


Jugendliche
ab dem vollendeten 14. Lebensjahr (mündige Minderjährige) dürfen sich selbstständig und ohne Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten in den Teststationen auf COVID-19 testen lassen.
Für Jugendliche bis zum vollendeten 14. Lebensjahr reicht „die Nennung der rechtlichen Vertretung samt den dazugehörenden Daten (voller Name, SV-Nr., Telefonnummer und Mailadresse) und die Unterschrift am Test-Formular. Dieses wird mit der online-Anmeldung zugestellt, ist auszudrucken und an der Teststation vorzulegen. Eine Ausweiskopie der Erziehungsberechtigten ist hilfreich, aber nicht verpflichtend.

Junge Menschen haben Zugang zu einer COVID-19 Schutzimpfung. Aber damit junge Menschen auch eine fundierte Entscheidung treffen können, ist jugendgerechte Information und ein Gesprächsangebot bei Nachfragen, Sorgen oder Bedenken wichtig. Die Bundesjugendvertretung (BJV) hat einen kurzen Gesprächsleitfaden erarbeitet, der als Anregung für die Auseinandersetzung mit dem Thema Impfen dienen soll. So soll auch Desinformation und Verschwörungserzählungen bezüglich Covid-19 und der Schutzimpfung entgegengewirkt werden.

Den Gesprächsleitfaden der BJV samt weiterführenden Links zum Download findet man unter

https://bjv.at/portfolio-items/infos-zur-covid-19-impfung/



  • 147 Rat auf Draht: Telefon 147 (ohne Vorwahl) oder online und chat auf rataufdraht.orf.at
  • Kidsline - Rat für junge Leute: 0800 234 123 oder per chat www.kids-line.at
    täglich von 13-21 Uhr
  • Ö3 Kummernummer (16-24 Uhr): Telefon 116 (ohne Vorwahl)