Landesaktionsplan MIT-einander in leichter Sprache

Seit 26. Oktober 2008 gibt es ein Übereinkommen 

über die Rechte von Menschen mit Behinderungen in Österreich.

Ein Übereinkommen ist ein besonderer Vertrag.

Viele Länder haben diesen Vertrag unterschrieben.

Diese Länder nennt man auch Vertrags-länder.

Diese Länder haben den Vertrag gelesen.

Und diese Länder haben den Vertrag gut gefunden.

Deshalb haben diese Länder den Vertrag unterschrieben.

Jetzt müssen diese Länder den Vertrag erfüllen.


Bild Ziel der UN-Konvention: verschiedene Menschen stehen auf einem Ziel-Podiumm Kreis mit der Überschrift Ziel


Für ein besseres Leben von Menschen mit Behinderungen

gibt es den Landes-aktions-plan.

Dieser heißt auch MIT-einander.

Der Landes-aktions-plan zeigt die Probleme

von Menschen mit Behinderungen.

Der Landes-aktions-plan verbessert die Lebens-situation
 
von Menschen mit Behinderungen.

Beim Landes-aktions-plan arbeiten Menschen mit Behinderung selber mit.

Leichter Lesen Texte


Alle Texte in Leichter Lesen sind nur in männlicher Sprache geschrieben.

Zum Beispiel steht im Text nur das Wort Schüler.

Das Wort Schülerinnen steht nicht im Text.

Mitarbeiter können aber auch Frauen sein.

Wir wollen mit dieser Sprache niemanden verletzen.

Frauen sind uns genauso wichtig.

Wir machen das so, damit man den Text besser lesen kann.