Energieausweis

Fragen und Antworten

  
Content
  

Energieausweise werden auf dem freien Markt angeboten. Wir empfehlen, dass Sie sich zwei bis drei Angebote einholen. Typische Kosten für Einfamilienhäuser liegen zwischen 500 Euro und 1.000 Euro für die dreiphasige Sanierungsbegleitung.

Mit den Kosten ist auch das Hochladen in die Landesdatenbank ZEUS abgedeckt. Das Hochladen durch den Berechner ist wichtig, um die Gültigkeit und weitere Verwendbarkeit zu gewährleisten.

Als Richtwerte können auch die Energieausweis-Angebote der Salzburg AG herangezogen werden.

  
  • bei Verkauf, Vermietung und Verpachtung von konditionierten Gebäuden
  • im Baurecht für Neubauten und Sanierungen (Renovierungsausweis)
  • in der Wohnbauförderung, in der Sanierung dreiphasig: Bestand, Planung, Fertigstellung

TIPP: Bestands- und Planungsenergieausweis müssen vor Umsetzung der Maßnahmen in ZEUS hochgeladen und mit positivem Prüfvermerk auf Wohnbauförderkriterien geprüft sein.