Integration

Integration (und Diversität) wird als ein zweiseitiger Prozess, der von MigrantInnen individuelle Leistungen (Erwerb der Landessprache, Kenntnisse, Respektierung der Normen und Einhaltung der Gesetze des Aufnahmelandes und der Europäischen Gemeinschaft) sowie von der Aufnahmegesellschaft die Gewährung der rechtlichen, sozialen, ökonomischen und kulturellen Rahmenbedingungen, die den ImmigrantInnen Chancengleichheit und gesellschaftliche Teilhabe ermöglicht.

 
Grenzenloses Engagement "Fest für Freiwillige aus allen Bereichen"
BürgerInnenrat "Gelungene Integration"
Im Jahr 2016 wurde im Auftrag von LH-Stv.in Astrid Rössler ein BürgerInnenrat zum Thema "Gelungene Integration" - Was brauchen wir? Was können wir tun? Was dürfen wir erwarten? durchgeführt.

15 Salzburger BürgerrätInnen beschäftigten sich zwei Tage zu diesen Fragen und erarbeiten einstimmige Empfehlungen. In erster Linie ging es darum, dass die BürgerrätInnen ihre persönliche Sicht zum Thema Integration von Flüchtlingen in Salzburg untereinander austauschten. Sie wurden dabei von einem Moderatorenteam begleitet.

Endbericht

Agenda 21 und Bürgerbeteiligungsprozesse