Landesjugendbeirat Salzburg

Der Salzburger Landesjugendbeirat berät die Landesregierung in grundsätzlichen Angelegenheiten junger Menschen. Das Bestehen des Beirates ist auch im Salzburger Jugendgesetz verankert.

Wahl des Landesjugendbeirats, im Bild: Vera Schlager/Kinderfreunde Salzburg (kooptiertes Mitglied), Martina Hauser/Jugendzentrum Lehen - Verein Spektrum (stv. Vorsitzende), Andreas Huber-Eder/Katholische Jugend (Vorsitzender Salzburger Landesjugendbeirat)© Akzente

Die Mitglieder des Salzburger Landesjugendbeirats bekennen sich zur Toleranz gegenüber unterschiedlichen Religionen, Nationalitäten und politischen Einstellungen, zur Integration von Minderheiten, zur partnerschaftlichen Zusammenarbeit untereinander, zur Erziehung zum Frieden, zur Erziehung zu Partizipation an Gestaltungs- und Entscheidungsprozessen, zum Abbau von sozialen-, kulturellen- und geschlechtsspezifischen Nachteilen, zur Förderung bestmöglicher Hilfestellungen und Rahmenbedingungen junger Menschen in Bildung, Beruf und deren sozialem Umfeld, zur Toleranz und Integration von Menschen mit Beeinträchtigungen


Das Referat 2/06 Jugend, Generationen, Integration beim Amt der Salzburger Landesregierung als ​Geschäftsstelle des Landes-Jugendbeirats unterstützt bei der Erledigung der Aufgaben.

Ansprechpersonen:Brigitte Wind - Telefon: 0662/8042-2688.