Menschen mit Behinderungen

Erreichbarkeit Abteilung 3 - Soziales


Aufgrund der aktuellen COVID 19 Situation versehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abteilung 3 größtenteils ihren Dienst nicht im Büro. Wir stehen Ihnen aber weiterhin telefonisch und per Mail zur Verfügung. Die genauen Erreichbarkeiten finden sie unter dem Link: Erreichbarkeit Abteilung Soziales

Das neue Salzburger Teilhabegesetz

Mit 1. November 2019 trat das neue Salzburger Teilhabegesetz in Kraft und ersetzt das bisherige Salzburger Behindertengesetz. Das Land Salzburg hat auch mit dem neuen Gesetz weiterhin die Aufgabe, Menschen mit Behinderungen im Land Salzburg durch verschiedene Hilfeleistungen die gleichberechtigte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen.


Welche Zielgruppen sind vom Gesetz umfasst?

Es sind Personen mit wesentlichen Beeinträchtigungen ihrer körperlichen Funktionen, Sinnesfunktionen, kognitiven Fähigkeiten oder psychischen Gesundheit, welche sie in Wechselwirkung mit verschiedenen Barrieren an der gleichberechtigten Teilhabe am gesellschaftlichen Leben maßgeblich benachteiligen. Dabei müssen die Beeinträchtigungen mit hoher Wahrscheinlichkeit länger als sechs Monate andauern und gelten vorwiegend altersbedingte Beeinträchtigungen nicht als Behinderungen.


Erholungsurlaube für Menschen mit Behinderungen

Kinder und Erwachsene mit Behinderungen haben im Rahmen der Erholungsurlaube die Gelegenheit an einem Individual (7 Tage)- oder Gruppenurlaub (12 Tage) in ausgewählten Gästehäusern im Pinzgau bzw. Pongau teilzunehmen.

Die Teilnahme ist für die Menschen mit Behinderungen sowie erforderliche Begleitpersonen kostenfrei und kann bei der Volkshilfe Salzburg mit beiliegendem Formular beantragt werden.

Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte dem Antragsformular und füllen Sie bitte auch den ärztlichen Fragebogen aus.

Die Anmeldefrist für die Erholungsurlaube läuft bis zum 30. April 2020.