Workshops und Besuchsprogramme

Demokratie-Atelier

Demokratieatelier für Schüler: Zweiter Präsident Sebastian Huber mit Schülern

Was bedeutet Demokratie? Wie entstehen Fake-News? Wie kann man mitbestimmen? Diesen und weiteren Fragen gehen Schülerinnen und Schüler im Demokratie-Atelier nach.

Das „Demokratie-Atelier“ im Chiemseehof, dem Sitz des Salzburger Landtags, leistet einen Beitrag zur politischen Bildung junger Menschen. Die Workshop-Reihe richtet sich an Salzburger Schülerinnen und Schüler ab der 9. Schulstufe und wird kostenlos angeboten. Die Reihe ist modulartig aufgebaut. Neben einem Grundlagen-Workshop, in dem der Demokratiebegriff sowie die Landtagsarbeit erarbeitet werden, dreht sich in einem weiteren Workshop alles um „Fake News“.

Modul Europa, 19.04.2022
Modul Landtag, 21.04.2022
Modul Fake News, 22.04.2022
Modul Europa, 29.04.2022
Modul Landtag oder Fake News, 05.05.2022
Modul Fake News, 06.05.2022
Modul Landtag, 10.05.2022
Modul Landtag, 12.05.2022
Modul Fake News, 20.05.2022
Modul Europa, 24.05.2022
Modul Landtag, 09.06.2022
Modul Landtag, 10.06.2022
Modul Europa, 14.06.2022
Modul Fake News, 21.06.2022
Modul Fake News, 29.06.2022
Modul Fake News, 01.07.2022
Modul Landtag, 07.07.2022

Beginn jeweils 8:00 Uhr

Information und Anmeldung: Landtagsdirektion (Mag. Josef Hörmandinger), E-Mail: landtag@salzburg.gv.at, Tel. +43 662 8042-2238


Schulbesuchsprogramm

Allein im Jahr 2019 nutzten 600 Jugendliche und Studierende die Gelegenheit, bei Führungen in den frisch renovierten historischen Räumlichkeiten des Chiemseehofs teilzunehmen. Besucherinnen und Besucher freuen sich nicht nur über die Möglichkeit, Fragen zu stellen und einen Blick hinter die Kulissen werfen zu können, sie können auch bei Landtagssitzungen zuschauen und als Gäste dabei sein.

Information und Anmeldung: Landtagsdirektion, E-Mail: landtag@salzburg.gv.at, Tel.: +43 662 8042-2238


Spannende Schnitzeljagd quer durch den Landtag

© Land Salzburg/Melanie
Wie wird man Politiker? Welche Parteien sind im Landtag vertreten? Wie viele Landtagssitzungen gibt es? Und was macht ein Regionalparlament? Kinder und Jugendliche erobern spielerisch und mit der S-Pass-App das Herz der Salzburger Landespolitik.

Die Schnitzeljagd in der S-Pass App (aktuell 60.000 Downloads) greift ein klassisches spielerisches Element auf, das Mädchen und Burschen bekannt ist. Sie richtet sich an 13- bis 15-jährige Schülerinnen und Schüler
(7. – 9. Schulstufe) aller Schultypen. Die Schnitzeljagd ist eine Verbindung aus digitalen Hinweisen und Interaktionen in der realen Welt. Die Schülerinnen und Schüler können auf spielerische Weise an den Ort der parlamentarischen Demokratie im Land Salzburg kommen. Zugleich haben die Jugendlichen die Möglichkeit, mit den Jugendsprecherinnen und –sprechern der Landtagsparteien über ihre Wünsche und Vorstellungen für die Zukunft ins Gespräch zu kommen. In der digitalen Varianten sausen die Jugendlichen durch unseren 3D-Rundgang und kommen über ein Video-Konferenz-System mit den Politikerinnen und Politikern ins Gespräch.

Termine: 27.6.2022 (ausgebucht), 28.6.2022 (ausgebucht), 4.7.202 (ausgebucht). Weitere Termine im September und Oktober 2022 in Ausarbeitung und nach Vereinbarung. Dauer von 2 Unterrichtseinheiten. Die Veranstaltung kann digital oder in Präsenzform angeboten werden.

Information und Anmeldung: Landtagsdirektion (Dr. Evelyn Feichtner-Tiefenbacher), E-Mail: landtag@salzburg.gv.at, Tel. +43 662 8042-2238

Das war die Schnitzeljagd 2019