Hinweise zum Datenschutz

Ansuchen um Förderungsbeitrag gemäß Landesbüchereiplan

Datenerhebung erfolgt direkt beim Betroffenen

VerantwortlicherStabsstellenleitung und Sachbearbeitung
VerarbeitungszweckeFörderabwicklung
Rechtsgrundlagen der VerarbeitungEinwilligungserklärung Förderwerber/Förderwerberin;
Landeshaushaltsgesetz; Erlass 2.15 vom 19.2.2009; interne Richtlinien
Datenverarbeitung aufgrund berechtigter Interessen des Verantwortlichen bzw eines DrittenLiegt nicht vor.
ggf Empfänger, Empfängerkreise der DatenZuständiges Regierungsressort, Abteilungsleitung, Landesbuchhaltung, Finanzabteilung (Transferbericht), Transparenzdatenbank, L-RH, RH, Organe der EU
Absicht, die Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation zu übermittelnNein
Dauer der Datenspeicherung bzw wenn unmöglich die Kriterien für die Festlegung der DauerGemäß Salzburger Archivgesetz
Möglichkeit des Widerrufs der EinwilligungPraktisch ist der Widerruf möglich, es wird allerdings nicht ausdrücklich darauf hingewiesen.
Ist die Bereitstellung der personenbezogenen Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben?Nicht ausdrücklich formuliert. Die Bereitstellung ist allerdings für eine Förderabwicklung notwendig. Werden Daten nicht bereitgestellt oder die Daten-Verwendung widerrufen, muss die Förderung (inklusive etwaiger Auszahlung) rückabgewickelt werden.
Bestehen einer automatisierten EntscheidungsfindungTeilweise (die Förderdatenbank schlägt aufgrund der eingegebenen internen Richtlinien [Punktsystem] die Förderhöhe vor)