Bezirksverwaltungen

Information für Behördengänge - Nutzung von elektronischen Anbringen
Aufgrund der derzeitigen Situation findet der Parteienverkehr eingeschränkt statt.
Alle Anfragen, Anträge und sonstige Anbringen sollen möglichst in elektronischer Form eingebracht werden. Die Dienststellen der Bezirkshauptmannschaften sind zudem grundsätzlich telefonisch und per E-Mail erreichbar. Bei persönlichen Vorsprachen wird um vorherige Terminvereinbarung ersucht. Beim Betreten der Amtsgebäude ist verpflichtend ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Den Hygieneanweisungen und Aushängen in den Amtsgebäuden ist Folge zu leisten. Wenn vorhanden, bitte eigenen Mund-Nasen-Schutz mitbringen, ansonsten werden diese zur Verfügung gestellt.
Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!


Die Bezirkshauptmannschaften befinden sich
Die sechste Bezirksverwaltungsbehörde ist der Bürgermeister der Stadt Salzburg, der seinen Sitz am Mirabellplatz hat. Jeder der fünf Gaue des Landes - Flachgau, Tennengau, Lungau, Pongau und Pinzgau - ist gekennzeichnet durch eine typische Landschaft, die Eigenart seiner Bewohnerinnen und Bewohner, seiner Kultur und seines Brauchtums.

Auf die sechs politischen Bezirke verteilen sich insgesamt 119 Gemeinden mit mehr als 545.000 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2016). Die meisten der Salzburger Gemeinden sind Ortsgemeinden, elf davon sind Stadtgemeinden, 24 Marktgemeinden. Die Landeshauptstadt Salzburg ist die einzige Stadt des Landes mit eigenem Statut. Nach Bezirken gereiht befinden sich auf den Gemeinde-Seiten Anschrift, Telefonnummern und E-Mail-Adressen.