Vereinsförderung 2022 NEU

Bekannte Förderschienen werden zu einer Förderung verschmolzen
Einreichfrist: 14.10.2022

Die Vereinsförderung des Landessportbüros wurde neu aufgestellt. Folgende bekannte Förderschienen werden zu einer Förderung verschmolzen:

  • Jugendsportförderung
  • Trainer/innenförderung
  • Fahrtkostenzuschuss
  • Teamsportartenförderung (für Vereine gem. Beschluss des Landessportrates)


Vorteile:

  • Nur ein Förderansuchen pro Jahr
  • Maximal ein Verwendungsnachweis pro Jahr
  • Breitere Abrechnungsmöglichkeiten beim Verwendungsnachweis

Einschleifregelung
Aufgrund der Umstellung der Förderung gibt es für 2022 eine sogenannte „Einschleifregelung". Es wird den Vereinen eine Förderung in etwa in Höhe jener aus dem Jahr 2019 (sofern es 2019 eine Förderung gegeben hat ansonsten späteres Jahr) in Aussicht gestellt, unter der Voraussetzung, dass die Förderbedingungen gem. Richtlinien erfüllt werden und in Abhängigkeit zum vorhandenen Fördervolumen sowie der Anzahl an Förderansuchen, die im Landessportbüro einlangen.
ACHTUNG: allfällige Play offs 2022 werden auch hier erfasst.

Wichtiger Hinweis für Mehrspartenvereine
Wir ersuchen um Beachtung, dass je Verein EIN gemeinsames Förderansuchen zu stellen ist, Sektionen sind nicht antragsberechtig, da diese über keine eigene Rechtspersönlichkeit verfügen. Der beiliegende Erhebungsbogen kann je Sparte ausgefüllt und dem Ansuchen beigelegt werden. Die berechneten Zuschüsse werden den Sektionen zugeordnet und über den Verein zur Auszahlung gebracht.

Teamsportartenförderung
Jene Vereine, die gem. Beschluss der LSO eine Teamsportartenförderung zugesprochen bekommen, werden separat und direkt vom Landessportbüro und der Landessportorganisation kontaktiert, um eine gemeinsame Förderabwicklung umzusetzen.

Einreichfrist ist der 14.10.2022
Um die Förderberechnung zügig vornehmen bzw. abschließen zu können ersuchen wir um Übermittlung der Unterlagen ehestmöglich. Nur so ist es uns möglich, möglichst rasch nach Einreichfrist eine Auszahlung vorzunehmen. Die Fristsetzung und gesammelte Behandlung wird 2022 letztmalig im Zuge der Einschleifregelung vorgenommen.

Ab 2023 können Anträge ab 1. Jänner bis 14. Oktober jederzeit eingereicht werden und werden individuell behandelt.

Einzureichen sind jedenfalls (siehe Downloads):


Richtlinien Vereinsförderung NEU

Für Fragen steht das Landessportbüro gerne zur Verfügung.

____________________________________________________________