Der Salzburger Familienpass

- jetzt auch als App fürs Smartphone

  Facebook-Logo Der Salzburger Familienpass auf Facebook

Die gemeinsame Freizeit in Familien wird immer knapper. Zu oft wird diese Zeit mit Fernsehen und Computer, immer seltener mit gemeinsamen Aktivitäten wie Spielen oder Ausflügen verbracht. Der Salzburger Familienpass bietet ein großes und abwechslungsreiches Angebot für preisgünstige Aktivitäten. Für jede Witterung stehen interessante Programme aus Sport, Kultur und Spaß zur Auswahl – sei es in der Natur oder auch als Alternativen für Schlechtwettertage. Unternehmen im Land Salzburg aber auch in anderen Bundesländern und in Bayern stellen den Familien Angebote für gemeinsame Freizeitaktivitäten zur Verfügung.

Spaß und Sparen mit dem Familienpass

Die Ausstellung des Familienpasses erfolgt kostenlos und unbürokratisch bei ihrer Wohnsitzgemeinde. (Die Familie muss den Hauptwohnsitz in einer Gemeinde im Bundesland Salzburg haben).

Für Familien aus der Stadt Salzburg erfolgt die Ausstellung des Familienpasses beim Bürgerservice der Stadt Salzburg im Schloss Mirabell.

Falls Sie selbst Familienpass-Partner werden wollen, freuen wir uns über Ihren Anruf: 0662 8042-5433

Jetzt neu: Die Salzburger Familienpass-App fürs Smartphone

Der Salzburger Familienpass erleichtert seit Jahren die Freizeitplanung und hilft beim Sparen. Jetzt gibt es eine eigene „Salzburger Familienpass-App" fürs Smartphone – kostenlos zum Download im iOS AppStore und im Android Play-Store:

​Download in den Stores​QR-Code zur App

Download

ab Version 4.1

Download
ab Version 8

Wichtig: Um den Digitalen Familienpass innerhalb der App nutzen zu können, müssen Sie einen neuen Pass beantragen (für die Stadt Salzburg z.B. auch als Online-Formular im Internet unter https://www.stadt-salzburg.at/familienpass bestellbar). Dies ist notwendig, da nur seit dem 20. Juni 2016 NEU ausgestellte Pässe den QR Code aufgedruckt bekommen!

(Hinweis: Sie können die Suchfunktionen der App selbstverständlich auch nutzen, ohne den Digitalen Familienpass freizuschalten!)

Was bietet die „Salzburger Familienpass"-App?

  • Umfassende Informationen zu den Angeboten und Vergünstigungen der Familienpass-Partner aus Gastronomie & Hotellerie, Gewerbe & Handel, Freizeit- und Ausflugsziele sowie Kultur
  • Filtern aller Angebote nach Bezirken und Distanz zum aktuellen Standort
  • Mit einem Tastendruck kann die Homepage aufgerufen werden, telefonisch Tickets bestellt oder der Weg zum Partner angezeigt werden
  • Mit der Volltextsuche können gezielt Informationen zu speziellen Familienpass-Angeboten angezeigt werden (z.B. zu besonderen Ausstellungen in einem der zahlreichen heimischen Museen, zu Einkaufsmöglichkeiten oder Freizeitangeboten etc.)
  • im Veranstaltungskalender können sowohl unzählige Ferienprogramme sowie seit Herbst 2016 auch zahlreiche, für Familien besonders geeignete Veranstaltungen gefunden werden
  • Familien-News informieren zu aktuellen Angeboten und speziellen Aktivitäten
  • Zusätzlich:
    Bei neu ausgestellten Familienpässen wird seit dem 20. Juni 2016 ein persönlicher QR-Code mit aufgedruckt. Damit kann man – sofern gewünscht – den Familienpass auch als Digitalen Familienpass am Smartphone freischalten. Beides ist also möglich - und weiterhin voll gültig: Papier-Pass und / oder digitaler Pass.

------------------------------------------------------------------------------------------

Der Salzburger Familienpass – ein familienfreundliches Angebot

Unsere Ziele

  • Gemeinsame Erlebnisse und Aktivitäten in Familien sollen gefördert werden.
  • Durch familiengerechte Preisgestaltung wird der Zugang zu Freizeitveranstaltungen für Familien erleichtert. Darüber hinaus gibt es auch Angebote aus dem Bereich Handel und gewerbliche Dienstleistungen für Familien.
  • Die Familienpass-Broschüre, die Sie bei Ihrem Gemeindeamt erhalten oder im Referat Elementarbildung, Kinderbetreuung, Familien des Landes unter 8043-5421 kostenlos bestellen können, bietet einen Überblick über die Salzburger Familienpass-Partner und über Einrichtungen, die allgemeine Familientarife anbieten.

Wer bekommt den Salzburger Familienpass?

  • Der Familienpass gilt für Familien, Lebensgemeinschaften oder Alleinerziehende und deren Kinder und Pflegekinder bis zum 18. Geburtstag. Die im Familienpass eingetragenen Personen müssen mit dem / der AntragstellerIn im gemeinsamen Haushalt leben. Seit 2012 ist es möglich, eine zweite erwachsene Person, die nicht im gemeinsamen Haushalt lebt, in den Familienpass eintragen zu lassen.
  • Die Familie muss den Hauptwohnsitz im Land Salzburg haben.
  • Ob Ermäßigungen bis zum 18. Geburtstag gewährt werden oder andere Altersgrenzen vorgesehen sind, liegt im Ermessen des Familienpass-Partners.
  • Besondere Regelungen: Auch „Besuchsväter" oder „Besuchsmütter" und Tageseltern können sich einen Familienpass ausstellen lassen, ebenso Großeltern gemeinsam mit ihren Enkelkindern. In diesen Fällen muss zumindest einer der Beteiligten im Land Salzburg wohnen.
  • Die im Salzburger Familienpass angeführten Personen müssen immer in der Lage sein, ihre Identität durch einen Lichtbildausweis nachzuweisen.

Wie bekommen Sie den Salzburger Familienpass?

  • Sie können sich Ihren Familienpass über Ihre Wohnsitzgemeinde besorgen. Die Ausstellung des Familienpasses erfolgt für die Familien kostenlos und unbürokratisch beim zuständigen Gemeindeamt.
  • Der Familienpass ist nach der Ausstellung drei Jahre gültig. Änderungen in den Voraussetzungen müssen Sie bitte beim Wohnsitzgemeindeamt umgehend melden.
  • Um den Digitalen Familienpass in der App nutzen zu können, müssen Sie einen neuen Pass beantragen. Dies ist notwendig, da nur neu ausgestellte Pässe ab dem 20. Juni 2016 den QR Code aufgedruckt bekommen!

Wann gibt es eine Ermäßigung?

  • Die Ermäßigungen des Salzburger Familienpasses kommen nur dann zum Tragen, wenn mindestens ein Erwachsener (Eltern, Pflegeeltern, Großeltern, Tageseltern) mit einem Kind ein im Familienpass integriertes Freizeitangebot gemeinsam in Anspruch nimmt. Dies gilt natürlich nicht im Bereich des Handels und bei gewerblichen Dienstleistern.
  • Sie weisen dem Familienpass-Partner, z.B. einer in der Broschüre angeführten Schiliftgesellschaft, einem Bad oder Museum den Familienpass vor und erhalten die Ermäßigung.
  • Wenn Sie sich die „Salzburger Familienpass"-App auf Ihr Smartphone holen, können Sie sich den Salzburger Familienpass auch in digitaler Form freischalten lassen: Einfach den QR-Code auf dem Familienpass aus Papier (nur für ausgestellte Pässe ab dem 20. Juni 2016) mit der App scannen und schon haben Sie ihren digitalen Familienpass immer am Smartphone dabei. 
  • Die Gewährung der Ermäßigung liegt im Ermessen des jeweiligen Familienpass-Partners.