Bezirkshauptmannschaft Tamsweg

  
Content
  

Aufgrund der derzeitigen Situation findet der Parteienverkehr eingeschränkt statt.

Alle Anfragen, Anträge und sonstige Anbringen sollen möglichst in elektronischer Form eingebracht werden. Die Dienststellen der Bezirkshauptmannschaften sind zudem grundsätzlich telefonisch und per E-Mail erreichbar. Persönliche Vorsprachen sind bis auf weiteres nur nach vorheriger Terminvereinbarung oder über Ladung möglich. Während des gesamten Aufenthalts in den Amtsgebäuden werden Besucherinnen und Besucher ersucht, eine FFP2-Maske zu tragen. Den Hygieneanweisungen und Aushängen in den Amtsgebäuden ist Folge zu leisten. Wenn vorhanden, bitte einen eigenen Mund-Nasen-Schutz mitbringen. Ansonsten werden Masken zur Verfügung gestellt.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!

  

Bezirkshauptmannschaft Tamsweg
Bezirkshauptfrau Mag. Dr. Michaela Rohrmoser, MIM
Kapuzinerplatz 1, 5580 Tamsweg
Telefon: +43 6474 6541-0
Fax: +43 6474 6541-6519
E-Mail: bh-tamsweg@salzburg.gv.at

Lageplan (Google Maps)

Elektronischer Rechtsverkehr
ERV-Anschriftcode: Z015205
Elektronische Zustelldienste laut Zustellgesetz: ERsB-Ordnungsnummer: 9110026290734 an „Bezirkshauptmannschaft Tamsweg“

Parteienverkehr
Montag bis Freitag, 8 bis 12 Uhr
Nach telefonischer Terminvereinbarung selbstverständlich (Montag bis Donnerstag) auch nachmittags

Amtsstunden
Montag bis Donnerstag, 7.30 bis 16.15 Uhr
Freitag 7.30 bis 12 Uhr

Rechtswirksame Anbringen per E-Mail können Sie an diese Adresse (bh-tamsweg@salzburg.gv.at) einbringen. Anbringen, die an die persönliche E-Mail-Adresse von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Bezirkshauptmannschaft Tamsweg gesendet werden, gelten nicht als rechtswirksam eingebracht.

Keine Amtsstunden an Feiertagen sowie am 24. Dezember und 31. Dezember. Ein außerhalb der Amtsstunden übermitteltes Anbringen gilt erst mit dem Wiederbeginn der Amtsstunden als eingelangt.

Rechtliche Hinweise zum Parteienverkehr

  

Salzburger Sparkasse, Geschäftsstelle Tamsweg
BIC: SBGSAT2S
IBAN: AT22 2040 4095 0711 0505

Bei der Einzahlung von Verwaltungsstrafen verwenden Sie bitte nachfolgenden IBAN:
IBAN: AT64 2040 4000 4271 5862
UID: ATU36796400

Zahlung mit Kreditkarte möglich