Workshops für Schulen

​Seit dem Jahr 2008 besteht im Bundesland Salzburg die Landesinitiative „Leben auf (zu) großem Fuß.“ Ziel ist es, das Thema Nachhaltigkeit in die Schulen zu bringen und nachhaltig Verantwortungsgefühl für unsere Um- und Mitwelt zu wecken.

Die Angebote wollen Bewusstsein für die Begrenztheit unserer Lebensgrundlagen schaffen und Bereitschaft sowie Handlungskompetenz für ein aktives Mitgestalten der Umwelt fördern. Da die Workshops aus diesem Angebot für die Schulen kostenlose sind, fallen hier auch keine Stornierungs- oder Umbuchungskosten an.

Den Zielgruppen entsprechend bieten wir dazu unterschiedlichste Themen, Methoden und Materialien an, um einen verantwortungsbewussten und nachhaltigen Umgang mit Ressourcen wie Wasser, Energie, Abfall zu vermitteln.

Wir bemühen uns, auch in dieser herausfordernden Zeit alle Workshops wie gebucht abzuhalten und den Regeln der jeweiligen Schule zur Coronaprävention zu entsprechen.
Jedoch behalten wir uns vor, Änderungen vorzunehmen, wenn die aktuelle Lage aufgrund von Coronainfektionszahlen es erfordert, und orientieren uns an den Farben der Corona-Ampel:
    • ab „orange" finden keine Workshops von unserer Seite statt
    • bei gelb ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen und
    • bei grün gelten die üblichen bzw. lokalen Hygiene- und Abstandsregeln

Broschüre Natur- und Umweltbildungsangebote

Und hier geht´s zur Buchung...

3 Jugendliche die gemeinsam an einem Plakat arbeiten
© Land Salzburg
eine arbeitende Schulklasse mit dem Schriftzug Aktionstage Nachhaltigkeit
© Land Salzburg