Klimawandel

there is no plan(et) B

Wir sind mitten drin. Mitten drin im Klimawandel, aber auch in jener Generation, die seine Auswirkungen deutlich spüren wird. Daher müssen wir uns vorbereiten – auf Diskussionen mit Kritikern, auf einen neuen, umweltverträglichen Lebensstil und vieles mehr. Es werden Mobilitäts- und Energiekonzepte der Zukunft beleuchtet, sowie eigene Handlungsmöglichkeiten im Alltag erarbeitet, um dem so oft spürbaren Ohnmachtsgefühl entgegenzuwirken.


Aufgrund der steigenden COVID-19-Infektionszahlen und
großer Umstrukturierungsmaßnahmen in der Umweltbildung Salzburg
ist es uns leider nicht mehr möglich,
neue Workshopbuchungen für das Kalenderjahr 2021 zu bearbeiten.

Gerne nehmen wir ab Jänner Buchungen für das Jahr 2022 entgegen.


Buchungsformular KLIMAWANDEL: There is no plan(et) B


Schülerinnen und Schüler...

  • … lernen Auswirkungen des Klimawandels auf Lebewesen, Umwelt, Wirtschaft und Politik kennen
  • … sehen Zusammenhänge zwischen Lebensstil, Energieverbrauch, CO2 Ausstoß und der möglichen Auswirkung in anderen Ländern
  • … erarbeiten eigene Handlungsoptionen für den Klimaschutz im Alltag
  • … entwickeln das Know-How, in Diskussionen fundiert zu argumentieren

Organisatorische Details:
  • von der 3. bis zur 9. Schulstufe- Inhalte werden der jeweiligen Schulstufe angepasst
  • Dauer: 3 Unterrichtseinheiten
  • Sie stellen PC, Beamer und einen Raum (Klasse) zur Verfügung
  • pro Workshop max. 30 Schülerinnen und Schüler
  • kostenloses Angebot

Logo EU-LE+Land© Copyright