Salzburger Bildungsscheck

Mit dem Salzburger Bildungsscheck werden berufsorientierte Weiterbildungen oder Ausbildungen gefördert, in welchen Qualifikationen vermittelt werden, die entweder unmittelbar im Berufsleben angewendet werden können oder die Voraussetzung für eine angestrebte berufliche Veränderung (Umschulung) sind. Ziel dieser Förderaktion ist die Verbesserung der beruflichen Qualifizierung von Salzburger Arbeitnehmer/innen.

© shutterstock.com/Rawpixel.com

Mit 1.1.2018 tritt die neue Förderungsrichtlinie für den Salzburger Bildungsscheck in Kraft. Die Fördervoraussetzungen und Förderhöhen finden Sie in der Förderungsrichtlinie 2018.

Förderkonto

Die Förderhöchstbeträge (siehe Förderrichtlinie) stehen für einen Zeitraum von vier Jahren ab Erstantragsstellung nach Maßgabe der Budgetmittel zur Verfügung.

Förderungsansuchen

Ein Förderungsansuchen kann ausschließlich online eingereicht werden. Das Formular wird am PC ausgefüllt und online durch das Anklicken des Feldes "Senden" an die Förderstelle des Landes Salzburg (Abteilung 1) übermittelt.
ONLINE-Förderungsansuchen

Fristen

Das Förderungsansuchen kann vor Beginn, muss aber spätestens innerhalb von 3 Monaten nach Abschluss der Ausbildung bzw. nach positiver Absolvierung der Abschlussprüfung gestellt werden.

Netzwerk Bildungsberatung

Für alle Fragen rund um Bildung, Weiterbildung, Berufswechsel, Um- oder Neuorientierung steht Ihnen das Infoteam des Netzwerkes Bildungsberatung zur Verfügung.
Die Beratungen sind kostenfrei, vertraulich und anbieterneutral.
Das Team erreichen Sie Mo bis Fr von 8.00 bis 14.00 Uhr unter der kostenlosen Bildungsline 0800 208 400 oder per E-Mail unter frage@bildungsberatung-salzburg.at, www.bildungsberatung-salzburg.at.
Aktuelle Weiterbildungs- und Kursangebote im Bundesland Salzburg finden Sie unter www.weiterbildung-salzburg.info.