Red Bull Arena

Die Red Bull Arena fasst rund 30.000 Zuschauerinnen und Zuschauer. Eigentümerin des Stadions ist die SWS - Stadion Wals-Salzburg GmbH.


Ausgezeichnete Stimmung bei einem Abend-Fußballspiel in der Red Bull Arena
Ausgezeichnete Stimmung bei einem Abend-Fußballspiel in der Red Bull Arena.© SWS - Stadion Wals-Salzburg GmbH
Die SWS - Stadion Wals-Salzburg GmbH steht im 100-prozentigen Eigentum des Landes Salzburg und ist Nachfolgerin der ehemaligen Stadion Wals-Siezenheim Planungs- und Errichtungsgesellschaft mbH.

Im März 2003 wurde das Fußballstadion nach zweijähriger Bauzeit offiziell eröffnet. Mehr als 75 Millionen Euro haben Bund, Land Salzburg und die Gemeinde Wals-Siezenheim für das Basisstadion und den Ausbau im Jahr 2006 bereitgestellt. Davon flossen rund 16 Millionen Euro in den Kauf benötigter Grundstücke nahe dem Schloss Kleßheim, insgesamt 12,5 Hektar.

Hauptmieter ist mit der Salzburg Sport GmbH ein Unternehmen von Red Bull. Neben der Stadionnutzung zur Ausrichtung von Fußballspielen und diversen Veranstaltungen umfasst der Tätigkeitsbereich des Hauptmieters auch einen Restaurantbetrieb (Bulls' Corner) sowie mit Fanpark, Fanshop, Fanlokal und Bolzkäfig weitere Aktivitäten im Umfeld des Stadions.