Volkskultur, kulturelles Erbe, Museen

Das Land Salzburg unterstützt und fördert die Bereiche Volkskultur, kulturelles Erbe und Museen in umfangreicher Form - nicht nur finanziell, sondern auch durch Betreuung, Beratung, Organisation und Projektarbeit.


Preis für Jugendprojekte Brauch und Kultur
Einreichfrist: 29.2.2024

Landespreis für Salzburger Regionalmuseen
Einreichfrist: 28.4.2024


© Rainer Iglar


Förderungen

Es gelten die Allgemeine Richtlinien der Kunst- und Kulturförderung in Salzburg und das Salzburger Kulturförderungsgesetz sowie die für jedes Jahr neu beschlossenen ergänzenden Förderkriterien für Chöre, kulturelles Erbe, Musikkapellen, Regionalmuseen, Schützenkompanien und Heimatvereine.

Förderantragstellung

Förderungen im Bereich Volkskultur
  • Volkskulturelle Betreuung, Beratung und finanzielle Unterstützung vorwiegend in den Bereichen Trachtenpflege und Heimatvereine, Blasmusik, Volkslied-, Volksmusik- und Volkstanzpflege und Schützenwesen
  • Unterstützung der Salzburger Volkskultur und der volkskulturellen Verbände (Salzburger Blasmusikverband, Landesverband Salzburger Heimatvereine, Landesverband der Salzburger Schützen, Salzburger Volksliedwerk, Landesverband Salzburger Museen und Sammlungen und Chorverband Salzburg) und ihrer Bezirksorganisationen
  • Vergabe der Förderpreise "Salzburger Volkskulturpreis" und "Salzburger Museumsschlüssel" und von Auszeichnungen
  • Durchführung von Wettbewerben und Volkskulturprojekten
  • Landesarchäologie
  • Herausgabe von volkskulturellen Berichten und Publikationen
  • Organisation der Bibliothek Volkskultur
Förderungen im Bereich Kulturelles Erbe
  • Betreuung, Beratung und finanzielle Unterstützung im Bereich Erhaltung des kulturellen Erbes, wie Denkmalpflege, Ortsbildschutz, Vollziehung des Ortsbildschutzgesetzes
  • Denkmalpflege: Erhaltung und Restaurierung historischer Objekte (Gebäude und Kleindenkmäler wie Mühlen, Kapellen etc.) und Landesbeiträge für Kirchenbauten
  • Ortsbildschutz: besonders geschützte Gebiete in Goldegg, Hallein, Mauterndorf, Radstadt, Rauris, St. Veit im Pongau, Tamsweg - in Kooperation mit den jeweiligen Gemeinden
  • Erfassung von Burgen, Schlössern, Klöstern und religiösen Baudenkmälern in Stadt und Land Salzburg
Förderungen im Bereich Museen
  • Beratung, Betreuung, finanzielle und zum Teil administrative Unterstützung der Stadt- und Regionalmuseen
  • Betreuung des Salzburger Museumsportals
  • Koordination des Salzburger Museumswochenendes
  • Förderung der Erfassung und Digitalisierung des Inventarbestandes der Salzburger Regionalmuseen
  • EDV-Inventarisierung in den Salzburger Regionalmuseen
  • Förderung der restauratorischen und konservatorischen Beratung für Regionalmuseen
  • Förderung und Herausgabe von Publikationen, Weiterbildungskalender, Museumsführer
  • Förderung von museumspädagogischen Projekten und von übergreifenden Veranstaltungen in und für Museen sowie Kulturvermittlungsarbeit
  • Förderung von nachhaltigen interaktiven digitalen Vermittlungsangeboten in den Salzburger Regionalmuseen

​Wertvolle Objekte umgeben uns beinahe überall im Boden. Wie aber ist mit diesen Spuren der Vergangenheit umzugehen, wenn diese bei Bauarbeiten, beim Umgraben im Garten oder beim Pflügen am Feld zutage treten? Wem ist der Fund zu melden? Was darf behalten werden?

All diese Fragen beantwortet die neue Broschüre „Archäologisches Erbe – Was tun?“. Erhältlich: hier

TIPP: "Spielend durch das Museum" - Vermittlungsprogramme für Kinder in den Salzburger Regionalmuseen. Erhältlich: hier