Autor:
Melanie Hutter,
Fotos:
Land Salzburg/Neumayr/Probst/Huber
,
-
Gesundheit

Pflege, die Mut macht

Vielseitig. Erfüllend. Sinnvoll. Jobsicher. Das alles ist der Pflegeberuf in Salzburg. Wie flexibel die Möglichkeiten sind, das bringt die Kampagne #dasiststark des Landes gemeinsam mit dem Partner aus der Branche auf den Punkt - mit Information und Motivation, auf Augenhöhe von Menschen aus der Pflege. Zum Beispiel Laura Glaser, die ihre Berufung gefunden hat, und eines von zwölf Gesichtern der Pflegekampagne ist.
 

​Es gibt traurige Momente. Und es gibt erhellende. Für diesen Job muss man auf jeden Fall geschaffen sein – und die richtige Ausbildung haben. Laura Glaser (22) arbeitet am Uniklinikum Salzburg auf der Bettenstation der Onkologie. „Ja, mit dem Tod oder schweren Schicksalsschlägen sind wir oft konfrontiert. Umso wichtiger, dass wir für die Menschen in diesen schwierigen Zeiten da sind. Nicht nur mit unserem Fachwissen, sondern auch mit unserem Herzen“, sagt Laura Glaser. Die Voraussetzungen, um das alles erfüllen zu können, hat sie sich an der Fachhochschule Salzburg erworben - dazu gehören auch viele Praktika - und mit dem Bachelor in der Gesundheits- und Krankenpflege abgeschlossen.

Ich habe meine Berufung in der Pflege gefunden.
Laura Glaser, Bachelor in Gesundheits- und Krankenpflege

„Ich kann mich auf Laura verlassen“

„Es ist immer eine Freude, sie zu sehen. Ich kann mit jedem Wunsch zu Laura kommen. Wenn man gesagt bekommt, dass man Krebs hat, dann ist das eine sehr spezielle Situation. Mir hilft daher nicht nur das große Herz, sondern auch, dass ich mich auf sie fachlich verlassen kann“, sagt Engelbert Riepler, Patient im Uniklinikum.

„Nur, wenn wir gesund sind, können wir gut pflegen“

Schön reden möchte Laura ihren Beruf nicht. „Das geht gar nicht, denn man muss sich bewusst sein, dass wir hier schwierige Lebensphasen miterleben. Da ist gute Psychohygiene wichtig. Nur, wenn es uns gut geht, wir gesund sind, dann können wir voll und ganz für die Patientinnen und Patienten da sein“, betont die gebürtige Tirolerin. Ein gutes Team ist aus ihrer Sicht essentiell, „das habe ich auf der Onkologie gefunden“, versichert Laura. REP_200601_70 (mel)

Stöckl; Karriere; Das ist stark; Gesundheit; Soziales
Info

Die Pflegeausbildungen und-berufe in Salzburg auf einen Blick

  • Pflegeassistenz
  • Pflegefachassistenz
  • Gesundheits- und Krankenpflege
  • Bachelor Gesundheits- und Krankenpflege
  • Heimhilfe
  • Sozialbetreuung Altenarbeit
  • Sozialbetreuung Behindertenarbeit
  • Sozialbetreuung Behindertenbegleitung
  • Sozialbetreuung Familienarbeit