Agenda 21 - Projektschmiede

Bring dein Projekt in Form!

Du hast eine Idee für deine Region?
Du möchtest deine Gemeinde aktiv mitgestalten?
Dann ist die Agenda 21 Projektschmiede 2024 genau das Richtige für dich!


Du hast eine Idee? Symbolbild Projektschmiede


Die Projektschmiede bietet interessierten Menschen eine Umsetzungsbegleitung für zukunftsfähige Projektideen in ihrer Region, mit Unterstützung von renommierten Referent:innen.
Dies umfasst einen Querschnitt aus den Bereichen Projektkonzeption, Peer-Coaching, Finanzierungsvarianten, Netzwerkarbeit und kreative Öffentlichkeitsarbeit.


Der Abschlussabend der Projektschmiede 2023 hat im November stattgefunden.

Das ist auch der nahende Startschuss für die Projektschmiede 2024! Wer Ideen für nachhaltige Projekte in der eigenen Region hat und seine Gemeinde aktiv mitgestalten möchte, kann sich beim Agenda 21-Team informieren! Mehr Infos zu Lehrgangsinhalten, Modulen, Referent:innen usw., gibt es im Folder zum Download.

>> Folder Projektschmiede 2024


Bei Interesse melde dich gerne im Agenda 21 Büro!

Modul 1

Zukunft miteinander gestalten

Freitag, 12. April 2024, 14.00 - 19.30, Raum Gaberhell, Seeham
Gerald Koller
© www.stephanrauch.com

Ich, meine Region, mein Projekt für eine gute Zukunft! Was motiviert und bewegt uns zum Engagement? Was braucht mein Projektzum Starten? Wir beginnen unsere gemeinsame Reise und lernen einander kennen. ReferentGerald Koller
Modul 2

Nachhaltigkeit in Projekten und Teams leben

Freitag, 03. Mai 2024, 14.00 - 19.30
Samstag, 04. Mai 2024, 09.00 - 17.00, St. Virgil, Salzburg
Alexander Hader
© Elke Holzmann

Nachhaltigkeit und was der Rest der Welt mit meinem Projekt zu tun hat! Zusammenarbeit im Projekt, mein Team stärken, zukunftsfähiges Projektmanagement und alternative Partizipationsmethoden kennenlernen. Am eigenen Projekt arbeiten. Referent: Alexander Hader 
Modul 3

Mein Netzwerk aufbauen und moderieren

Freitag, 21. Juni 2024, 14.00 - 19.30, Tauglerei, St. Koloman

Wolfgang Mader
© Elke Holzmann
Was Netzwerke bringen und wie man sie pflegt! Kooperationen und Netzwerke aufbauen, Mentor:innen und Unterstützer:innen finden. Am eigenen Projekt feilen. ReferentWolfgang Mader 
Samstag, 22. Juni 2024, 09.00 - 13.00, Tauglerei, St. Koloman

Wie du Projektgruppen effektiv und beziehungsstärkend moderierst! Methoden kennenlernen, Zeitstruktur gestalten, nachhaltige Ergebnisse und Entscheidungen erarbeiten. ReferentHelmut Joainig

Modul 4

Mein Projekt erfolgreich finanzieren

Freitag, 13. Septemer 2024, 14.00 - 19.30, St. Virgil, Salzburg


Hans Madreiter
© Johann Madreiter
(Finanzierungs)Möglichkeiten aufzeigen! Alternative und konventionelle Finanzierungsformen (z. B. Crowdfunding) kennenlernen und einen Überblick möglicher Förderungen und Beratungen (z. B. LEADER, Land Salzburg, Bund etc.) erhalten. Am eigenen Finanzierungsplan arbeiten. ReferentJohann Madreiter
Modul 5

Kreative Öffentlichkeitsarbeit und Marketing

Freitag, 11. Oktober 2024, 14.00 - 19.30
Samstag, 12. Oktober 2024, 09.00 - 17.00,Tauglerei, St. Koloman

Renate Sallaberger
© Thomas Kirchmaier

Mein Projekt ins beste Licht gerückt! Von Infoblatt bis Kurzpräsentation - zielgruppenorientierte Kommunikation und Marketing nach innen und außen sinnvoll einsetzen. Tipps zu Blogs, Präsentationen und der Zusammenarbeit mit der Presse. ReferentinRenate Sallaberger

Modul 6

Projekte sichtbar machen, Abschlussabend

November 2024, 18.00 - 21.00, an einem schönen Ort zum Feiern

Miteinander feiern! Wir präsentieren die Ergebnisse der Projektschmiede und erhalten die Zertifikate. Bei einem gemeinsam gestalteten Abend feiern wir den Abschluss. Teilnehmer:innen vergangener Lehrgänge, Partner:innen, Familien, Gäste und Multiplikator:innen sind herzlich eingeladen. Der Abschlussabend wird gemeinsam gestaltet.
Symbolbild Abschlussfeier - Fotolia
© Trueffelpix - Fotolia

Lehrgangsziele

  • Umsetzungsbegleitung für Menschen mit zukunftsfähigen Projektideen, um Regionen unter  zu stärken - unter Berücksichtigung der Kriterien der Nachhaltigkeit
  • Kompetenzvermittlung, Vermittlung zeitgemäßer Gestaltungsmethoden
  • Austausch und Vernetzung unter Interessierten und Engagierten
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Bewusstseinsbildung und Interesse wecken für aktives Mitgestalten in der Region

Aufbau

  • Symbolbild Lehrgangsaufbau - Fotolia
    © Trueffelpix -Fotolia
    berufsbegleitender Lehrgang
  • 6 Module von Frühling bis Herbst 
  • Renommierte Referent:innen vermitteln einen ganzheitlichen Überblick von „wie plane ich mein Vorhaben nachhaltig", über „welche alternativen Finanzierungsmöglichkeiten gibt es"
    bis hin zu „wie setze ich mein Projekt ins beste Licht – Zusammenarbeit mit der Presse".

Zielgruppe

Die Projektschmiede richtet sich an interessierte und engagierte Personen aus dem Land Salzburg, die eine zukunftsorientierte Projektidee in Form bringen wollen und in regionalen Initiativen, Agenda 21-Prozessen, Vereinen, Institutionen oder der Gemeindepolitik/-verwaltung aktiv sind.
Gruppengröße: max. 15 Teilnehmer:innen, mind. 8 Teilnehmer:innen

Voraussetzung

Voraussetzung ist, dass du eine Projektidee mitbringst, die du realisieren möchtest. Die Projektidee kann aus einem Agenda 21-Prozess, einer Arbeitsgruppe (z.B. e5-Team), dem Berufsleben, dem Alltag oder dem Freiwilligenengagement stammen.
Besonders wirkungsvoll ist die Teilnahme zwei oder drei Leuten zu einer Projektidee.

Anmeldung und Info

Bei Interesse am Lehrgang 2024 melde dich bitte Veronika Katzlinger (SIR).

Tel: +43/662/623455-41 oder +43/676/5419931


Was Teilnehmer:innen über die Projektschmiede sagen...

"Durch die vielen Impulse aus der Projektschmiede-Gruppe, welche mit Enthusiasmus und überquellendem Ideenreichtum mein Ausstellungsprojekt begutachtete, und die exzellenten Inputs der Trainer, konnte ich das Marketing für mein Projekt wirksam und erfolgreich
umsetzen."
Markus Hatzl, Teilnehmer Projektschmiede 2020
​"Ich habe 2017 den Projektschmiedelehrgang besucht und kann dieses Weiterbildungsangebot aufs Beste empfehlen. Dieser Lehrgang bringt einen persönlich und beruflich weiter (für mich ist das auch Teil der mentalen Altersvorsorge). Die Zeit, die dafür aufgewendet wird, ist bestens investiert."

Franz Muhr, Teilnehmer Projektschmiede 2017

Teilnehmer:innen der Projektschmiede 2021


Rückblick auf vergangene Projektschmieden

Projektschmiede 2023

Projektschmiede 2022

Projektschmiede 2021

Projektschmiede 2020
>> Stream des Abschlussabends "Pecha Kucha Night"

Projektschmiede 2019
>> Broschüre Projekte 2019

Projektschmiede 2018
Projektschmiede 2017 Salzburger Land
2017 starteten zwei Projektschmieden mit je 9 Modulen

Projektschmiede 2017 Lungau
2017 starteten zwei Projektschmieden mit je 9 Modulen
"LERNRAUM LUNGAU" ist in der Projektbroschüre nicht zu finden, Infos dazu hier
In Kooperation mit:

Das Konzept der Projektschmiede lehnt sich eng an die erfolgreichen GEcKo-Lehrgänge (GEstaltungsKompetenzen für Engagierte) aus Oberösterreich an.

    Logoleiste Land Salzburg, LE 14-20 Europäischer Landwirtschaftsfonds, EU

Die Agenda 21 Projektschmiede ist ein vom Land Salzburg und der Europäischen Union unterstütztes Projekt (LE 14-20). Infos zum Fördergegenstand finden Sie hier.

Weitere Infos zum Österreichischen Programm für Ländliche Entwicklung (LE) 2014-20 finden Sie auf den Websites des Ministeriums für ein Lebenswertes Österreich und der Europäischen Kommission.