make it - Büro für Mädchenförderung

Rahmenbedingungen schaffen, damit Mädchen die Entwicklung einer eigenständigen Persönlichkeit und Unabhängigkeit erlangen können ...

Logo make it

Mädchenarbeit ist Zukunftsarbeit

Im Jahr 2000 hat Teresa Lugstein die Leitung von make it – dem Büro für Mädchenförderung übernommen. Das Büro wurde aufgrund einer Initiative vom damaligen Büro für Frauenfragen und Gleichbehandlung des Landes und Akzente Salzburg gegründet. 2005 wurde make it als ein Bereich des Landesjugendreferates Salzburg (heute: Referat für Jugend, Generationen, Integration) übernommen.


Die Schwerpunkte der Arbeit von make it sind:

  • Koordination der Salzburger Mädchenarbeit
  • Sicherstellung einer kontinuierlichen feministischen Mädchenarbeit
  • Öffentlichkeitsarbeit und Lobbying
  • Initiieren und Begleiten von Pilotprojekten
  • Planung und Organisationen von Veranstaltungen, Fortbildungen und Aktionen
  • Zusammenarbeit mit EntscheidungsträgerInnen, Fachstellen, MultiplikatorInnen u.a.
  • Umsetzung von Gender Mainstreaming in der Jugendarbeit


Grundsätze, Ziele und Schwerpunkte feministischer Mädchenarbeit


Kontaktadresse:

make it - Büro für Mädchenförderung
des Landes Salzburg
Teresa Lugstein

Land Salzburg, Referat für
Jugend, Generationen, Integration
Gstättengasse 10, 2. Stock, 5020 Salzburg
Telefon: 0043 662 / 8042-2171 Fax DW 3205
E-Mail: teresa.lugstein@salzburg.gv.at oder make.it@salzburg.gv.at

Eine Initiative des Landes Salzburg, Referat für Jugend, Generationen, Integration in Kooperation mit Akzente Salzburg.