EU-Flash Nr. 69 vom 1. März 2019

 Informations-Workshop von Creative Europe & Europa für Bürgerinnen und Bürger am 7. März 2019

 Audience-Development Neu Gedacht - Designing Public Value

​Am 7. März 2019 laden der Creative Europe Desk und der Europe for Citizens Point zu einer Veranstaltung zu dem Thema „Audience Development" ein. Die Veranstaltung wendet sich an Akteure im Kunst- und Kulturbereich sowie an zivilgesellschaftliche Akteure.

Bei „Audience Development" geht es einerseits um Wertschöpfung im ökonomischen Sinn, andererseits aber auch um Wertschätzung und Zuwendung zum Publikum und um die Förderung zivilgesellschaftlichen Engagements.

Im Zuge des kostenlosen Workshops werden mögliche Antworten auf die Fragen
  • Wie können die Beziehungen zu Besucherinnen und Besuchern bzw. Stakeholdern verbessert werden?
  • Was sind die internationalen Trends? 
  • Welche innovativen Modelle fördern ein neues Verständnis für Audience Development?
entwickelt. Der Creative Europe Desk und der Europe for Citizens Point gehen diesen Fragen nach und laden herzlich ein zur Veranstaltung „Audience Development Neu Gedacht", eine Kooperation mit KulturAgenda – Institute for Museums, Cultural Enterprises and Audiences.  Auf der Agenda stehen die EU-Programme Creative Europe Kultur & MEDIA und Europa für Bürgerinnen und Bürger sowie Best Practice – Beispiele. Fachvorträge und ein Workshop zum Thema „Designing Public Value with Purpose" mit Lisa Baxter (The Experience Business, UK) vertiefen die Erfahrung und geben Anstöße für Neues in der eigenen Arbeit.

Termin: 7. März 2019 von 09.00-17.00 Uhr
Ort: Concordiaplatz 2, 1010 Wien, Saal Oskar (Erdgeschoss)

Kontakt für Rückfragen:

stefanie.brunmayr@bka.gv.at


Eintritt frei! Um Anmeldung wird bis 5. März 2019 gebeten.

© BKA / EU

 Impressum - Europa Spezial und EU-Flash abonnieren- Europa-Seiten des Landes