Aufgaben des Salzburger Landesarchivs

  • Bewahrung des historischen Schriftgutes des Reichsfürstentums und Kronlandes Salzburg;
  • Übernahme und Verwahrung der für die laufende Verwaltung nicht mehr benötigten Akten des Salzburger Landtages, aller Dienststellen des Amtes der Salzburger Landesregierung sowie aller Bezirkshauptmannschaften und Gerichte im Land Salzburg zum Zweck der Sicherung der Rechtsstaatlichkeit, für die Gewährleistung der Rechtssicherheit zugunsten der Bürger und für die historische Forschung;
  • Bearbeitung, Verzeichnung und Erschließung der Archivbestände;
  • Bereitstellung der Archivalien für die genannten Dienststellen und für ca. 1.600 Archivbesucher pro Jahr;
  • Beratung und Betreuung der Archivbesucher;
  • Gutachtertätigkeit (u. a. im Bereich der Denkmalpflege und Erbhofforschung);
  • Beantwortung von ca. 4.000 Anfragen pro Jahr;
  • Übernahme von gefährdeten Archivalien aus Gemeinde- oder Privatbesitz als Geschenk oder Dauerleihgabe;
  • Sammlung von historisch wertvollen Archivalien (Nachlässe von bedeutenden Persönlichkeiten, regionale und lokale Zeitungen, topographische Ansichten, Graphiken, Karten, Fotos, Plakate etc.);
  • Erhaltung der historischen Archivbestände durch die hauseigene Restaurierwerkstätte;
  • Beschaffung, Inventarisierung und Verwaltung der „Historischen Bibliothek“, deren Fachbücher (ca. 45.000 Bände) und Fachliteratur vorwiegend zur Salzburger Landesgeschichte die Arbeit an den Archivalien unterstützen;
  • Beschaffung, Inventarisierung und Verwaltung sämtlicher beim Amt der Salzburger Landesregierung benötigten Fachliteratur (ca. 85.000 Bände) und Fachzeitschriften als Amtsbibliothek;
  • Beratung zur Einrichtung von Gemeindearchiven und sonstigen Archiven sowie zur Archivierung von Schriftgut in (Heimat-) Museen;
  • Beratung, Betreuung und Mitarbeit bei der Abfassung von Ortschroniken, die als wichtige Träger von Heimat- und Landesbewußtsein fungieren;
  • Öffentlichkeits- und Bildungsarbeit durch Ausstellungen und Fachfortbildungsveranstaltungen (wie Ortschronistenseminare) im und Führungen durch das Salzburger Landesarchiv.