Großarl

Aktion Natur in der Gemeinde

Mit dem Frühjahr 2022 startete für Großarl die Umstrukturierung einiger Grünflächen. Das Retentionsbecken nördlich des Kindergartens weist einen teils trockenen, teils feuchten Boden auf. Die Entwicklung hier zu beobachten, wird aufgrund der unterschiedlichen Bodeneigenschaften sehr spannend. Da der Boden aber in beiden Fällen sehr nährstoffreich ist, wird hier zum Abtrag der Vegetationsschicht und zum Auftrag einer Kiesschicht geraten. Voraussetzungen für den Erfolg dieser Fläche sind auch eine standortangepasste Pflanzung und die Aussaat heimischer Arten.

Retentionsbecken vor der Ansaat
© Sebastian Url

Retentionsbecken einige Monate nach Ansaat© Lisa Fichtenbauer