Landeslabor Salzburg

Für umweltrelevante Untersuchungen wird eine Vielzahl von Analysenverfahren benötigt, um die breite Palette an toxischen, kanzerogenen und mutagenen Substanzen in gasförmigen, flüssigen und festen Umweltmatrices bestimmen zu können.

Das Landeslabor ist mit modernsten Geräten zur chemischen und physikalisch-chemischen Spurenanalytik ausgestattet. Die gerätetechnische Ausstattung deckt breite Bereiche der organischen und anorganischen Analytik ab.

Es unterteilt sich in die Bereiche:

Organische Spurenanalytik

Qualifizierte wissenschaftliche MitarbeiterInnen unter der Leitung von Dipl.-Ing. Dr. Karl König gewährleisten eine hohe Analysenqualität.

Die Beauftragung des Landeslabors erfolgt durch die Sachverständigen der Referate der Abteilung 5, durch den Abteilungsleiter direkt oder durch andere Abteilungen und Behörden.