Salzburger Bildungsscheck

Ziel dieser Fördermaßnahme ist die Verbesserung der beruflichen Qualifizierung einzelner Personen. Demzufolge wird eine berufsorientierte Weiterbildung oder Ausbildung gefördert, in welcher Qualifikationen vermittelt werden, die entweder unmittelbar im Berufsleben angewendet werden können oder die Voraussetzung für eine angestrebte berufliche Veränderung (Umschulung) sind.

© shutterstock.com/Rawpixel.com

Mit 1.1.2017 ist die neue Förderungsrichtlinie für den Salzburger Bildungsscheck in Kraft getreten. Die Fördervoraussetzungen und Förderhöhen finden Sie in der Förderungsrichtlinie 2017.

HINWEIS: Für alle Anträge, die zwischen 1.1. und 31.12.2016 eingereicht wurden, gelten die Bestimmungen der Förderungsrichtlinie 2016.

Förderkonto

Die Förderhöchstbeträge (siehe Förderrichtlinie) stehen für einen Zeitraum von vier Jahren ab Erstantragsstellung nach Maßgabe der Budgetmittel zur Verfügung.

Förderungsansuchen

Ein Förderungsansuchen kann ausschließlich online eingereicht werden. Das Formular wird am PC ausgefüllt und online durch das Anklicken des Feldes "Senden" an die Förderstelle des Landes Salzburg (Abteilung 1) übermittelt.
ONLINE-Förderungsansuchen

Fristen

Das Förderungsansuchen kann vor Beginn, muss aber spätestens innerhalb von 3 Monaten nach Abschluss der Ausbildung bzw. nach positiver Absolvierung der Abschlussprüfung gestellt werden.