Breitband Austria 2020 Connect

Die einmaligen Kosten eines Glasfaseranschlusses von einzelnen Bedarfsträgern wie Schulen, sonstige öffentliche Bildungseinrichtungen und KMU an den nächsten Glasfaserzugangspunkt werden mit maximal 50.000 € gefördert. Der Fördersatz beträgt maximal 90% (Schulen) bzw. maximal 50% (KMU) der förderungsfähigen Projektkosten.

Das Land Salzburg und der Projektpartner SBR-net Consulting AG übernehmen für Antragsteller die Abwicklung der Formalitäten und die Beantragung des Förderantrages. Nähere Informationen finden Sie in folgenden Informationsblättern:

Glasfaseranschlüsse für Schulen (pdf, 96 KB)

Glasfaseranschlüsse für KMU (pdf, 96 KB)