Die Seen im Land Salzburg

Badeland Salzburg

Kinder springen in den See

Große Seen

Die großen Seen werden durch den Gewässerschutz jährlich mehrmals untersucht.

Zur limnologischen Beurteilung der großen Salzburger Seen:


Kleine Seen

Die kleinen Seen werden durch den Gewässerschutz fallweise untersucht und limnologisch beurteilt.


Salzburger Seen - Sturmwarndienst

Vom Land Salzburg wurde ein öffentlicher Sturmwarndienst für die großen Salzburger Seen eingerichtet.

Die Sturmwarnung ist zweistufig:

  • Bei erwarteten Windgeschwindigkeiten von mehr als 60 km/h wird die Sturmwarnung von der Wetterdienststelle Salzburg der Landesalarm- und Warnzentral für einzelne, mehrere oder alle Seen übermittelt. Diese veranlasst die sofortige Einschaltung der entsprechenden Salzburger Seensturmwarnanlagen.
  • Bei erwarteten Windgeschwindigkeiten von mehr als 90 km/h erfolgt zusätzlich eine Rundfunkdurchsage.