Mach' mit und gewinn'

„Salzburg, owa vom Gas!“

Zeige uns, warum Salzburg „vom Gas owa soll" und mit etwas Glück kannst du eines von 4 Fahrsicherheitstrainings von ÖAMTC und ARBÖ sowie viele weitere Preise gewinnen!

So kannst du mitmachen:
1.    Zeigt auf Instagram mit einem Foto warum Salzburg „owa vom Gas" steigen soll. Sag uns in kurzen Worten, warum du es wichtig findest, verantwortungsvoll zu fahren und auf Geschwindigkeitsbeschränkungen zu achten.
2.    Fügt den Hastag #salzburg_owavomgas hinzu.
3.    Schon hast du die Chance zu gewinnen! Die Gewinnerinnen und Gewinner werden via Instagram kontaktiert!


Hauptgewinne:

  • 2 Gutscheine für ein 1-tägiges ÖAMTC Fahrsicherheitstraining „Erlebnis Fahrtechnik" (Intensivtraining PKW) Wert: je 230 Euro
  • 2 Gutscheine 1-tägiges ARBÖ-Fahrsicherheitstraining „PKW intensiv" Wert: je 230 Euro
  • Viele weitere Gewinne wie z.B. Fahrradhelme vLite von Walser, Land Salzburg Powerbanks, kuschelige Plüschhelmis uvm.


Attraktive Preise winken© LMZ

Die Teilnahme am Gewinnspiel des Landesmedienzentrums Salzburg ist kostenlos. Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen, die Ihren Wohnsitz in Österreich haben und das 15. Lebensjahr vollendet haben. Für die Teilnahme am Fahrsicherheitstraining ist ein absolvierter Führerschein Klasse B Voraussetzung.

Diese Aktion steht in keiner Verbindung zu Instagram und wird in keiner Weise von Instagram gesponsert, unterstützt oder organisiert.


Hier geht's zu den detaillierten Teilnahmebedingungen.

Alle Postings bis zum 3.10.2021 können am Gewinnspiel teilnehmen.

Info: Über die Kampagne

Mehr als 2.500 Verletzte und 34 Tote – das sind die Folgen von Unfällen mit überhöhter Geschwindigkeit in Salzburg in den vergangenen Jahren. Zeit zu sagen: „Salzburg, owa vom Gas!“

„Salzburg, owa vom Gas!“ ist eine Kampagne des Landes Salzburg und der Partner im Verkehrssicherheitsfonds gegen Rasen und für mehr Sicherheit auf Salzburgs Straßen. Gemeinsam engagieren sich Stadt und Land Salzburg, Polizei, Kuratorium für Verkehrssicherheit (KfV), ÖAMTC, ARBÖ, Bildungsdirektion Salzburg und AUVA dafür, Salzburgs Straßen sicherer zu machen

Die Schwerpunktkampagne thematisiert das Problem Rasen, klärt auf und zeigt die Konsequenzen von verantwortungslosem Fahrverhalten – mit Plakaten, Anzeigen, online und in den sozialen Medien mit dem Hashtag #salzburg_owavomgas.

Denn Rasen ist kein Kavaliersdelikt, sondern gefährdet Menschenleben. „Salzburg, owa vom Gas!“ macht auf die Gefahren des Rasens aufmerksam und will das Bewusstsein der Salzburgerinnen und Salzburger schärfen, um schwere Unfälle in Zukunft zu vermeiden und Menschenleben zu retten.