Förderprogramm Klimaschutz

Zusatzförderungen für Betriebe und Gemeinden im Bereich Klimaschutz

Diese Förderung ist eine Aktion des Umweltressorts des Landes Salzburg und wird im Rahmen der Klima- und Energiestrategie SALZBURG 2050 als Zusatzförderung zur Umweltförderung des Bundes angeboten. Unterstützt werden Vorhaben, die den Ausbau erneuerbarer Energien sowie  die Anwendung und Verbreitung von Technologien, die zum Klimaschutz beitragen, beschleunigen und die Energieeffizienz steigern.


Förderungsgegenstand

Im Rahmen des Förderprogramms Klimaschutz können folgende Projekte mit einer Zusatzförderung unterstützt werden*:

Energieeffizienz, EnergieversorgungZusatzförderung aus Mitteln des Landes Salzburg
Thermische Solaranlagen (< 100 m²)




50% der gewährten Bundesförderung

Wärmepumpen (< 100 kW)
Fernwärme (< 100 kW)
Holz-/Biomasseheizung (< 100 kW)
Wärmerückgewinnung (Kälte/Lüftung)


ElektromobilitätZusatzförderung aus Mitteln des Landes Salzburg
E-Kleinbusse (M2) und leichte E-Nutzfahrzeuge (Klasse N1 > 2,0t bis ≤ 3,5t)


50% der gewährten Bundesförderung ​

E-Ladeinfrastruktur


Weitere Informationen finden Sie im Infoblatt hier.

* SALZBURG 2050-Partnerbetriebe erhalten den jeweils höheren Fördersatz, der sich aus der Partnerschaft oder dem Förderprogramm Klimaschutz ergibt.