Warum ein Zukunftsprofil?

Ein Zukunftsprofil dient dazu, Prioritäten und Ziele einer Gemeinde oder Region bewusst zu formulieren. Anders ausgedrückt, es beschreibt die Herzensangelegenheiten, die übergeordneten Ziele und das, was einer Gemeinde und ihrer Bevölkerungwirklich wichtig ist.
Damit bietet es einerseits Orientierung im Tagesgeschäft und dient andererseits als Wegweiser für richtungsweisende Entscheidungen in der Gemeinde.


Sichtbar machen, was wichtig ist

Der kreativen Gestaltung und Verbreitung des Zukunftsprofils sind keine Grenzen gesetzt – im Idealfall ist es gut sichtbar für alle Verantwortungsträger platziert. Es kann als kleines Heft oder Broschüre, als großes Plakat oder in einem anderen Format gestaltet werden. Die Hauptsache ist, dass sich die Gemeinde und ihre Bürgerinnen und Bürger mit den Inhalten des Zukunftsprofils identifizieren.


Zukunftsprofile der Agenda 21 Gemeinden in Salzburg

Dienten am Hochkönig
2018
Dienten am Hochkönig
2018
Scheffau am Tennengebirge
2017
Scheffau am Tennengebirge
2017
Faistenau
2016
Faistenau
2016
St. Martin bei Lofer
2016
Dorfbeuern
2016
Straßwalchen
2016
Neumarkt am Wallersee
2016
Köstendorf
2016
Leogang
2016
Hof bei Salzburg
2014
St. Martin am Tennengebirge
2014
Goldegg am See
2013
Mattsee
2013
St. Veit im Pongau
2013
Schwarzach im Pongau
2012
Viehhofen
2012
Seeham
2011
Fuschl am See
2011
Mariapfarr
2011
Bergheim
2011
Schleedorf
2009
Thomatal
2008