Gemeinde Mariapfarr

Was wir gemacht haben: Agenda 21-Basisprozess

Start Agenda 21: 2010

Politischer Bezirk: Tamsweg
Einwohner: 2.368 (Stand Jänner 2015)


Motivation für den Start von "Mariapfarr 2020"

Damaliger Bürgermeister

Franz Doppler

© Gemeinde Mariapfarr
"Alles ist im Wandel, vieles im Umbruch, manches im Zerfall. Veränderungen machen unsicher, wenn man nicht genau weiß, wohin sie führen, vor allem wenn man nicht mitgestalten kann. Die Agenda 21, ein weltweites Programm für Nachhaltigkeit, schlägt Gemeinden vor, mit ihren Bürgern, örtlichen Organisationen und der Wirtschaft in einen Dialog einzutreten und eine lokale Agenda, ein Leitbild für eine nachhaltige Entwicklung, zu beschließen und umzusetzen. Im Rahmen des Projektes „Zukunftswerkstatt Mariapfarr 2020“ haben in den letzten beiden Jahren bereits viele Menschen aus Mariapfarr mitgewirkt und sich mit unserer Zukunft beschäftigt. Herzlichen Dank dafür!

Veränderungen können in der Gemeinde eine große Chance für Neues sein. Für eine erfolgreiche Zukunft ist es jedoch wichtig, mit den gegebenen Ressourcen und Ererbtem verantwortlich umzugehen. Dazu möchten wir möglichst viele Mariapfarrerinnen und Mariapfarrer sensibilisieren, ermuntern und begeistern. Nur durch eine breite Basis in der Bevölkerung wird die Zukunftswerkstatt „Mariapfarr 2020“ zu einer wertvollen Orientierungshilfe.
Es geht um unsere und unserer Kinder Lebensqualität und Lebenskultur. Nachhaltigkeit auf dieser Ebene kann Gestalt annehmen oder sie findet nicht statt."
Damaliger Bürgermeister Franz Doppler


Zukunftsprofil Gemeinde Mariapfarr

Im Zukunftsprofil wurden funf Leitthemen festgelegt:

  • Tourismus, Nahversorgung, Gewerbe und Landwirtschaft
  • Energie und Umwelt
  • Jugend
  • Ortsgestaltung und -belebung
  • Kultur, Bildung und Sport

Link zum Zkunftsprofil Mariapfarr
- Zukunftsprofil Gemeinde Mariapfarr


Auswahl umgesetzter Projekte

  • Feriendorf Lungau: Errichtung einer Ferienanlage in ökologischer Bauweise mit Ferienwohnungen und Appartmenthäusern, sowie einem schönen Seminarraum durch
    Herrn Schwaighofer Werner.
  • Outdoorparc Lungau: Ein brach liegender Teich wurde umfunktioniert zu einem Outdoorparc und sichert zwei bis drei Ganzjahresarbeitsplätze. Wertvolles Angebot für die gesamte Region, für Schülergruppen aus der Jugendherberge gleichsam wie für Teambuilding Maßnahmen von Firmen.
  • Sonnenstrom in Mariapfarr: Finanzielles Bürgerbeteiligungsprojekt bei Photovoltaikanlage; 50-60 Personen haben sich beteiligt; Einspeisetarif für 13 Jahre, danach geht die Anlage in Eigentum der Gemeinde über und die Energie wird für das neue Altersheim verwendet.
  • Mariapfarr blüht auf: Sonnenblumensamen wurden an Haushalte verteilt.


Agenda 21-Umsetzungsplan nach der Zukunftswerkstatt (pdf)


Ablauf

  • Start der Projektumsetzung: 2011
  • Zukunftsprofil: 2011
  • Zukunftstag Mariapfarr 27.11.2010
  • Start des Prozesses: 2010


Prozessbegleitung

DI Alexander Hader, DI Roman Zebisch (SPES Zukunftsakademie)


Betreuung durch das SIR

Anja Brucker (SIR)
anja.brucker@salzburg.gv.at
0662-8042-4549 oder 0676-5419931


Ansprechpartner in der Gemeinde

Peter Bauer (Amtsleiter)
Tel: 06473-8212-13

Email: amtsleitung@gem-mariapfarr.salzburg.at