Gemeinde Hof bei Salzburg

Was wir gerade machen: Projekte aus dem Jugendrat und Agenda 21-Prozess umsetzen

Logo der Gemeinde Hof
Agenda 21-Basisprozess (Start 2012), Jugendrat (2016)
Politischer Bezirk: Salzburg Umgebung
Einwohner: 3.384 (Stand Jänner 2015)

Motivation für den Start von Agenda 21

Bürgermeister Thomas Ließ, Gemeinde Hof bei Salzburg
Bürgermeister Thomas Ließ© Gemeinde Hof bei Sbg.
"Durch die Lage an der Wolfgangseebundesstraße entwickelt sich Hof immer mehr zu einem Ort mit zentraler Bedeutung für die Region Fuschlsee. Seit geraumer Zeit ist eine Dynamik zu beobachten, welche die wirtschaftliche, gesellschaftliche und kulturelle Entwicklung der Gemeinde vorantreibt und durch die Tendenz zum regionalen Denken und Handeln verstärkt wird. Diese Entwicklung bietet der Gemeinde viele Chancen, stellt sie aber auch vor Herausforderungen für die Zukunft. Mit dem LA 21 Prozess Zukunft@Hof wurde ein wichtiger Schritt zur Weiterentwicklung unserer Heimatgemeinde getan.Da die Fülle der im Zukunftsprofil formulierten Ziele nicht alleine durch ein Gemeindeamt oder durch die politisch Verantwortlichen umgesetzt werden kann, ist die Motivation der MitbürgerInnen ein zentrales Anliegen von Zukunft@Hof. Nur gemeinsam kann die zukunftsorientierte Gestaltung unserer Gemeinde vorangetrieben werden. Aber auch das Verständnis dafür, dass die Umsetzung mancher Vorhaben einen längeren Zeitraum in Anspruch nehmen wird, kann nur durch Gespräche mit und zwischen den BürgerInnen unserer Gemeinde erreicht werden.Für uns als gewählte Gemeindemandatare dient schlussendlich das gemeinsam erarbeitete Zukunftsprofil als Leitlinie bei künftigen Entwicklungen." Bürgermeister Thomas Ließ


Aktuelles aus Hof bei Salzburg

Vize-Bgm. Daniela Rosenlechner, LH-Stv. Heinrich Schellhorn, Bgm. Thomas Ließ und Christa Wimmer (Obfrau Hofer helfen Hofern).© Landesmedienzentrum
Um Mobilität für „ALLE“ in Hof anzubieten, fährt seit 1. März 2020 das Hofmobil

Hofmobil kommt gut an - Landeskorrespondenz 22.07.2020

Hofmobil steht in den Startlöchern - SN Bericht 23.01.2020


Film: Agenda 21 in Hof bei Salzburg



Zukunftsprofil Gemeinde Hof bei Salzburg

- Zukunftsprofil Gemeinde Hof bei Salzburg


Agenda 21-Projekte

  • Gründung des Vereins "Hofer helfen Hofern", einer Anlaufstelle für Bürgerinnen und Bürger, die Hilfe, Beratung und Unterstützung suchen, eine Plattform für gemeinschaftliche und generationenübergreifende Initiativen und vor allen Dingen eine der vielen Möglichkeiten für ehrenamtliches Engagement.
    Bericht Salzburger Woche, 23.11.2017
  • KulturLeben: Belebung des Kulturlebens in Hof, evt. Gründung eines Kulturvereins, Schaffung eines Kulturangebots für jedes Alter und jeden Geschmack, denn Kultur ist mehr als Vereine. Eine erste Aktivität sind die Filmvorführungen im K.U.L.T.
  • Spielgruppe Hofolino: Schaffung eines regelmäßigen Treffpunkts für Mütter und Väter mit kleinen Kindern in Hof mit dem Ziel, Begegnung zwischen jungen Familien zu ermöglichen.
  • Hof Umwelt Bewusst: Sensibilisierung für Umweltthemen. Einbindung der Schulen, Vereine und Organisationen. z.B. Vogelstimmenexkursion am 30.04.2016 oder Vortrag "Naturschutzgebiet Fuschlsee und Springkraut" (05.04.2016) im Gemeindeamt Hof.
  • Hof-Roas: Die erste "Hof-Roas“, eine Wanderung von Bauernhof zu Bauernhof fand heuer im Herbst statt, weitere sollen folgen. Ziel dieses Projektes ist das Kennenlernen der Gemeinde und das gegenseitige Kennenlernen der Teilnehmer/innen.
  • Tag der Haus - und Hofmusik 2015 und 2016: Bereits zum zweiten Mal musizierten vier Hofer Musikensembles in Privathäusern und jede/r Interessierte konnte hingehen und zuhören. Die jeweiligen Gastgeber stellten an diesem Nachmittag ihre Stuben bzw. Wohnzimmer für Musik und Begegnung zur Verfügung.
  • Buchprojekt "Perspektiven auf Hof"
  • Barrierefreies Hof & öffentliches WC
  • Zugezogen sein in Hof: Ziel dieses Projekts ist es, Zugezogene und alteingesessene Bürgerinnen und Bürger zusammenbringen. Geplant sind
    1. „Hofer Willkommens-Paket“ (Willkommensmappe der Gemeinde Hof)
    2. Aufbau eines Paten-Systems für zugezogene Hofer/Hoferinnen
    3. Fest der Begegnungen - Hof-Fest - Willkommensfest
  • Bürgerkraftwerk
Nähere Infos zum Agenda 21 Prozess in Hof (zukunft@hof)



Ablauf Agenda 21 in der Gemeinde Hof

  • Jugendrat (2016)
    • Thema 1: Wie können wir Hof anziehend für junge Leute machen? --> Jugendclub als Aktions- und Koordinationsstelle aufbauen (Das Vorhaben wird in erster Linie von den Jugendlichen selbst organisiert und umgesetzt. Auf Wunsch werden sie von der Gemeinde aktiv unterstützt und projektbezogen gefördert).
    • Thema 2: Sport- und Freizeitangebot in Hinblick auf die Jugend ausbauen und erweitern --> facebook Seite der Hofer Jugend aufbauen und Interessen abfragen
    • Thema 3: Wie kommen wir mehr in Kontakt mit den Jugendlichen? --> Aufbau einer facebook Seite und einer WhatsApp Gruppe: bereits umgesetzt "Events Hof"
    • Thema 4: Informationsplattform für und von Jugendlichen aufbauen


Prozessbegleitung

DI Sabine Wurzenberger (SPES Zukunftsakademie)


Betreuung durch das SIR

Kristina Sommerauer (SIR)
0664-5008253


Ansprechpartner/in in der Gemeinde