Flachau

Was wir gerade machen: Agenda 21 Basisprozess

Start Agenda 21: April 2019
Politischer Bezirk: St. Johann im Pongau
EinwohnerInnen: 2.813 (Stand Jänner 2018)


Motivation für den Start von Agenda 21

Bürgermeister Thomas Oberreiter© Gemeinde Flachau

„Wohin soll sich unsere Gemeinde entwickeln, wie sieht die Zukunft von Flachau aus? Wir alle gemeinsam wollen die Zukunft von Flachau in die Hand nehmen und daher wurde der Agenda 21- Bürgerbeteiligungsprozess gestartet. Ich darf alle Flachauerinnen und Flachauer einladen, aktiv an diesem so wichtigen Modell mitzuarbeiten, sodass wir möglichst alle Vorschläge und Ideen für eine gute Entwicklung unserer Gemeinde berücksichtigen können.“

Bürgermeister Thomas Oberreiter


Aktuelles aus Flachau

„Wohin soll sich unsere Gemeinde entwickeln“ mit dieser Frage hat Flachau den Agenda 21 Prozess im Frühjahr 2019 gestartet. Mehr als 400 Personen beteiligten sich an der Befragung, 150 engagierte Bürger*innen nahmen an den insgesamt fünf öffentlichen Veranstaltungen teil.
Als Ergebnis liegt nun das „Zukunftsprofil Flachau 2030“ vor, welches einen Wegweiser für die künftige Weiterentwicklung der Gemeinde darstellt.
Das Zukunftsprofil "Flachau 2030“ wurde bereits an alle Haushalte per Post zugestellt. Daran angelehnte Videobotschaften geben einen kurzen, schwungvollen Einblick in jedes Kapitel.
Am 1. Juli 2021 wurde zum Präsentationsabend eingeladen! 
Unter dem Motto "Miteinander schauen, was alles entstanden ist…" wurden auch die Projektideen aus dem erarbeiteten Themenspeicher konkretisiert.

Am 16. September 2021 sind wieder alle Flachauerinnen und Flachauer zur nächsten Projektwerkstatt eingeladen um gemeinsam enkeltaugliche Projekte zu konkretisieren!
-





Am 1. Juli wurde das druckfrische Zukunftsprofil präsentiert!

>> hier kann man reinblättern



Kernteamtreffen Flachau, 10. Juni 2020


Vertiefende Themenworkshops im Herbst 2019

Wie können wir Tourismus und Lebensqualität auch zukünftig gut verbinden? Was brauchen wir, um vom Auto auf den Bus oder das Rad umzusteigen? Diese Fragen und viele, viele mehr diskutierten die Flachauerinnen und Flachauer bei den drei vertiefenden Agenda 21 - Themenworkshops. Alle waren sehr gut besucht und zeigten, dass die Flachauer Bevölkerung kräftig an der Zukunft mitarbeiten will. Im November wird in einem Kreis von zufällig ausgewählten Bürgerinnen und Bürgern bereits fleißig am Zukunftsprofil gearbeitet. Nach einer saisonbedingten "Winterpause" sollte es im Frühjahr 2020 mit den Projektwerkstätten an das Ausfeilen konkreter Projektideen gehen.

Videobotschafen Zukunftsprofil Flachau 2030
Bericht Gemeindezeitung, Juli 2020
Bericht Dezember 2019, Pongauer Nachrichten

​Bericht Zukunftswerkstatt Juni 2019, Pongauer Nachrichten

Bericht Juni 2019, Bezirksblätter Pongau

​Einladung Zukunftswerkstatt Juni 2019


Ablauf Agenda 21 in Flachau

  7. November 2018
21. November 2018
  8. April 2019
  5. Juni 2019
17. Juni 2019
  5. September 2019
16. September 2019
  7. Oktober 2019
28. Oktober 2019
18. November 2019

25. November 2019
10. Juni 2020
02. Dezember 2020
20. April 2021

1. Juli 2021
16. September 2021

Beschlussfassung in der Gemeindevertretung
Information für Bürgerinnen und Bürger bei Bürgerversammlung
1. Kernteamtreffen
2. Kernteam-Sitzung
Auftaktveranstaltung „Zukunftswerkstatt“
3. Kernteam-Sitzung
1. Themen-Workshop: Nachhaltiges Ortsbild
2. Themen-Workshop: Wirtschaft und Tourismus
3. Themen-Workshop: Ortsleben
Themen-Workshop mit Zufallsauswahl zum Bearbeiten des Zukunftsprofils
4. Kernteam-Sitzung
Kernteam-Workshop
5. Kernteam-Sitzung ONLINE
6. Kernteam-Sitzung ONLINE

Präsentationsabend und Projektwerkstatt
2. Projektwerkstatt


Zukunftsprofil

-

Startprojekte 

  • Infoabend für Photovoltaikanlagen und Energiegemeinschaften
  • Verleihbörse für Geräte, Besuchsdienste, Fahrgemeinschaften und vieles mehr
  • Spieleabend für Jung&Alt, Jugendtreffpunkt
  • Plattform für Regionale Produkte
  • Flachau-Card plus
  • E-Car-Sharing