SALZBURG 2050 - Gemeindeangebot

Das Land Salzburg hat sich mit seiner Klima- und Energiestrategie SALZBURG 2050 ehrgeizige, aber notwendige Ziele gesetzt. Diese kann es nicht alleine erreichen – einerseits ist es auf die Unterstützung der EU und des Bundes angewiesen, andererseits ist eine Umsetzung im Bundesland Salzburg nur dann möglich, wenn auch die Gemeinden diese Ziele mittragen.
   

Um die Ideen von SALZBURG 2050 in der Öffentlichkeit zu verbreiten, werden Gemeinden und dort ansässige Vereine gezielt unterstützt. Dadurch soll ein größeres Bewusstsein für die Ziele von SALZBURG 2050 geschaffen und konkrete Beratungen und Förderungen zu Klimaschutz- und Energiesparmaßnahmen sowie im Bereich der Nachhaltigkeit angeboten werden.

Schon in der Vergangenheit wurde interessierten Gemeinden seitens des Landes vielfältige Unterstützung für ihre engagierten Klima- und Energiemaßnahmen geboten – sei es durch das Landesprogramm für energieeffiziente Gemeinden e5, sei es durch die Klimabündnisgemeinden oder die direkt umsetzungsorientierten Beratungsprogramme von umwelt service salzburg und Energieberatung Salzburg.


Bestehende Landesprogramme für klima- und energiebewusste Gemeinden:
  • e5 Salzburg (Zertifiziertes Angebot mit Fokus auf Energieeffizienzmaßnahmen)
  • Klimabündnis Salzburg (Basisangebot mit Fokus auf Bewusstseinsbildung, Öffentlichkeit und internationale Verantwortung)
  • Agenda 21 in Salzburg (Unterstützung für zukunftsbewusste Gemeinden, Regionen oder Vereine mit Fokus auf Bürgerbeteiligungsprozesse und nachhaltige Entwicklung)
  • FAIRTRADE-Gemeinden (Angebot für Gemeinden mit Fokus auf den fairen Handel und Bewusstseinsbildung für entwicklungspolitische Themen)


Beratungseinrichtungen des Landes:


Bundesprogramm: