eADok - elektronische Abfalldokumentation

Die Applikation eADok (elektronische Abfall-Dokumentation) wird in Kooperation mit dem Amt der Salzburger Landesregierung, Referat Abfallwirtschaft und Umweltrecht und dem Lebensministerium durch die Fa. oekobits entwickelt und dient als Aufzeichnungs-, Bilanzierungs- und Meldesystem für gefährliche und nicht gefährliche Abfälle entsprechend der österreichischen Abfallnachweisverordnung (ANVO) und der Bilanzverordnung. Die Software wird als Freeware angeboten.

​Systemvoraussetzungen:
  • Windows (ab NT)
  • .NET-Famework V2.0
  • MDAC Version ab 2.6 (Windows Vista V 6.0)
  • Bildschirmauflösung min. 1024 * 768
  • 1 GB RAM
  • verwendete Software:
    • Datenbank: Firebird
    • Oberfläche: VisualBasic.NET, ausführbare Datei (.exe)

Features:

  • zur Installation sind keine Admin-Rechte notwendig
  • Kundenverwaltung
  • Import und laufender Abgleich der Registrierungsdaten aus dem EDM (eRAS)
  • Anlage sonstiger Kunden (ohne EDM-Registrierung)
  • Erfassung von Begleitscheinen und Lieferscheinen (gef. /nicht gef.)
  • Eingang, Ausgang, Sonstige (zB Transporte)
  • Import von Begleitscheinen / Lieferscheinen von Kunden (aufgrund des EBSM-XML Formates)
  • vereinfachte Aufzeichnungen für Abfallersterzeuger
  • Meldungen an das EDM-Register möglich
  • Begleitscheinmeldungen im aktuellen EBSM-neu-Format
  • Aufzeichnungen gem. AbfallbilanzV
  • Bilanzmeldung gem Deponie-VO, AVV und AbfallbilanzV
  • XML-Export von Lieferscheinen und Begleitscheinen für Kunden
  • Export von Kundenstammdaten (xls)
  • usw.
Logo eADok© oekobits gmbh