Fragen & Antworten

Antworten zu häufig gestellten Fragen zum Reparaturbonus

Wo kann man die Geräte reparieren lassen?

Die Reparatur des Elektrogeräts muss von einem auf www.reparaturfuehrer.at gelisteten Salzburger Betrieb durchgeführt werden. Derzeit sind dort knapp 150 Firmen für das Bundesland Salzburg angeführt und es werden immer mehr.

Der Reparaturbetrieb ist seit Kurzem registriert, im Formular aber nicht auffindbar?

Es kann derzeit einige Tage dauern, bis Daten überführt werden. Wir arbeiten an einer schnelleren Lösung.

Wo kann man um die Förderung ansuchen?

Auf www.salzburg.gv.at/reparaturbonus gibt es Informationen zur Förderaktion und den direkten Link zum Ansuchen. Das funktioniert auch mit einem Mobilgerät – Daten eingeben, Rechnung fotografieren, absenden.

Ich habe kein internetfähiges Gerät, kann ich auch postalisch ansuchen?

Um den Verwaltungsaufwand zu minimieren, wird die Förderung rein elektronisch abgewickelt. Bitte ersuchen Sie ein Familienmitglied oder Ihren Reparaturbetrieb um Mithilfe.

Wie viel bekommt man vom Land?

50 Prozent der Bruttokosten, maximal jedoch 100 Euro pro Haushalt (im Bundesland Salzburg) und Kalenderjahr. Mindestrechnungssumme sind 40 Euro.

Wie bekommt man die Hälfte der Kosten retour?

Der Nachweis der Zahlung über die Wiederinstandsetzung ist in Form einer Rechnung (inklusive Zahlungsnachweis) oder eines Beleges aus der Registrierkasse zu erbringen.

Welche Arten von Geräten kann man zur Reparatur bringen?

Die Geräteliste reicht hier vom Backofen über Herde, Fernseher, über Foto-, Videokamera, Geschirrspüler, Toaster und Waschmaschine.

Ich habe bei meinem Gerät ein Sevice durchführen lassen, wird das gefördert?

Reine Servicearbeiten (zB Kaffeemaschine entkalken) werden nicht gefördert.

Ab welchem Rechnungsdatum erhalte ich eine Förderung?

Wir fördern Reparaturdienstleistungen bei Rechnungen ab dem 19.11.2019 (Gültigkeit der Richtlinie)

Es werden weniger als 50 % der Rechnungssumme ausbezahlt, wieso?

Fahrtkostenpauschalen und Ähnliches werden vor der Berechnung des Auszahlungsbetrages abgezogen.

An wen kann man sich wenden, wenn man weitere Fragen hat?

Auskünfte erteilt das Referat für Abfallwirtschaft und Umweltrecht, E-mail: reparaturbonus@salzburg.gv.at


Stand: 31.1.2020 (KR)