Tag des Sports

am 11. September 2021 am Residenzplatz

Der Salzburger Sport präsentierte sich am Residenzplatz, samt Ehrung von Salzburgs Olympiateilnehmerinnen und -teilnehmer.

Tag des Sports© JM Foto - Joergis Maislinger
Am Tag des Sports können die Salzburgerinnen und Salzburger neue Sportarten kennenlernen, die Vielfalt des Angebots auskosten und so vielleicht versteckte Talente und Leidenschaften entdecken.

Rund 15 Vereine und Verbände werden sich vor dem Salzburger Dom präsentieren und mehr als 30 Bewegungsmöglichkeiten anbieten. Zu erleben sind beispielsweise American Football, Fechten, Hangaround, Judo, Klettern, Leichtathletik, Mountainbike, Röhnrad, Tischtennis, Turnen, Volleyball, etc.
Auf der Veranstaltungsbühne wird es Show-Vorführungen von Topprofis der präsentierten Sportarten geben, am Veranstaltungs-Areal rund um den Residenzbrunnen sind Besucherinnen und Besucher eingeladen sich selbst an den Sportangeboten zu versuchen und mit den Sportvereinen und –verbänden ins Gespräch zu kommen.

Olympiateilnehmende als Ehrengäste
Besonderes Highlight beim Tag des Sports ist die Ehrung der Salzburger Olympiateilnehmerinnen und –teilnehmer. Bei den Olympischen und Paralympischen Spielen in Tokyo war das Bundesland Salzburg mit insgesamt sechs Sportlerinnen und Sportlern vertreten. Am 11. September am Residenzplatz zur Ehrung erwartet werden Marathonläufer Peter Herzog, die Triathleten Lukas Hollaus und Günther Matzinger, Rennrollstuhlfahrer Thomas Geierspichler sowie Speerwerferin und Kugelstoßerin Natalija Eder.




Zutritt zu Mitmachprogrammen mit 3-G-Regel und Lichtbildausweis.

Es wird darauf hingewiesen, dass am Veranstaltungsort Fotos und/oder Videos angefertigt werden und zu Marketingzwecken der Veranstaltung veröffentlicht werden können.