Aktion „Jugend zum Sport“ 2022

Probiere täglich neue Sportarten im ULSZ Rif

Zwei Wochen mit Sport und Spaß für Kinder und Jugendliche von sechs bis 14 Jahren. Vor Ort kann täglich aus rund 30 Sportarten gewählt werden - ohne Voranmeldung.

© Landessportbüro / Sarah Baier
Sonderbestimmungen zur Covid-19-Pandemie werden hier bekanntgegeben:
derzeit keine Einschränkungen.

Wo:
Universitäts- und Landessportzentrum Salzburg-Rif, Hartmannweg 4-6, 5400 Hallein

Wann:
22. bis 26. August 2022

29. bis 2. September 2022
täglich von 8.45 bis 12.00 Uhr


Teilnahmeberechtigt:
Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 14 Jahren


Mitzubringen:
Turnschuhe, Sportbekleidung und Getränke


Teilnahmebeitrag:
5 Euro pro Tag, zu bezahlen beim Übungsleiter

Punktekarte um 20 Euro (berechtigt zu fünf Teilnahmen, Karte ist übertragbar), erhältlich im kleinen Zelt vor der Tribüne.

Anmeldung und Treffpunkt:
Täglich an den Veranstaltungstagen ab 8.45 Uhr auf der Tribüne der Leichtathletik-Anlage.
Ohne Voranmeldung!


Die Aktion „Jugend zum Sport“ findet bei jeder Witterung statt. Die Betreuung der Kinder erfolgt durch staatlich geprüfte TrainerInnen, SportwissenschafterInnen und SpitzensportlerInnen.


Busanbindung
über die Regionalbuslinie 175 oder die Stadtbuslinie 45. Für weitere Busverbindungen „Rif“ eingeben.



Täglich können neue Sportarten ausprobiert werden.© Landessportbüro / Sarah Baier


Sportarten (Änderungen möglich):

  • American Football - Flag Football
  • Badminton
  • Basketball
  • Behindertensport
  • Breaking (nur 2. Woche)
  • Capoeira (nur 1. Woche)
  • Fechten (ab 8 Jahren, nur 2. Woche)
  • Frisbee Ultimate
  • Fußball
  • Handball
  • Judo
  • Karate
  • Klettern (limitierte Teilnehmerzahl)
  • Leichtathletik
  • Orientierungslauf (nur 1. Woche)
  • Radsport (limitierte Teilnahmerzahl)
  • Rhönradturnen
  • Rudern (Mindestgröße 140 cm)
  • Schwimmen (gute Schwimmkenntnisse erforderlich)
  • Showdance
  • Skispringen (6 bis 10 Jahre, nur 1. Woche)
  • Sportschießen (ab 10 Jahren)
  • Squash
  • Taekwondo
  • Tennis
  • Tischtennis
  • Trampolinspringen (limitierte Teilnehmerzahl)
  • Turnen
  • Volleyball/Beachvolleyball
  • Wasserball (gute Schwimmkenntnisse erforderlich)
Aus sportpädagogischen und sicherheitstechnischen Gründen kann es bei verschiedenen Sportarten aufgrund der hohen Teilnehmerzahl zu Einschränkung kommen.

Es wird darauf hingewiesen, dass am Veranstaltungsort Fotos und/oder Videos angefertigt werden und zu Marketingzwecken der Veranstaltung veröffentlicht werden können.

Auf wichtige Grundlagen wird nicht verzichtet.© Landessportbüro / Sarah Baier