Tage der Natur

9. bis 25. Juni 2017

Der Tag der Natur, eine Initiative der Österreichischen Naturschutzplattform, findet nun schon zum 14. Mal in Österreich statt.

​​Achtung Programmänderung:
Die Ausstellungseröffnung "50 Jahre Europäisches Naturschutz-Diplom Krimmler Wasserfälle" am Samstag, den 17. Juni entfällt. Die Ausstellung kann ab Montag, den 19. Juni während der Amtsstunden der Gemeinde Krimml besucht werden.

Biodiversiät findet sich auch auf Salzburgs Wiesen© Forstmeier Wolfgang
Der diesjährige Tag der Natur in Salzburg steht wieder unter dem Motto „Biodiversität“, um die Österreichische Biodiversitätsstrategie mit Leben zu füllen. Wesentliches Ziel ist es, positive Beispiele für die Biodiversitätserhaltung, den Natur- und Landschaftsschutz, für die Naturbewahrung zu zeigen und den Stand des ökologischen Wissens zu vertiefen.


Zum Programm 2017

Die Naturschutz-Organisationen laden bei den Tagen der Natur zum Kennenlernen der Salzburger Naturvielfalt © Biosphärenpark Nockberge
Unterschiedliche Organisationen und Einrichtungen bieten im Juni, u. a. rund um den 10. Juni 2017, vielfältige Veranstaltungen in Salzburg an, in denen Besonderheiten unserer Natur gezeigt und erlebbar gemacht werden.
Für die meisten Wanderungen gilt:
Es handelt sich um Wanderungen entlang von Wegen, die für die ganze Familie geeignet sind. Bitte Anmerkungen bei den einzelnen Veranstaltungen beachten. Bitte nehmen Sie für die Wanderungen ausreichend Getränke, Sonnenund Regenschutz sowie festes Schuhwerk mit.