Aktuelle Naturschutzprojekte ohne Felderhebungen

Im Folgenden werden laufende Projekte ohne Felderhebungen der Referate 5/05 - Naturschutzrecht und Förderungswesen sowie 5/06 - Naturschutzgrundlagen und Sachverständigendienst gelistet.

Thema:
Hochmoorrenaturierung Blinklingmoos
Arbeitsbereich:Naturschutzgebiet Wolfgangsee-Blinklingmoos,
Gemeinde Strobl
Laufzeit:2019 bis 2021
​Kurzbeschreibung:​Das 20 Hektar große Hochmoor im Naturschutzgebiet "Wolfgangsee - Blinklingmoos" in der Gemeinde Strobl wird wiedervernässt. Das Moor ist einer der wertvollsten Hochmoore Salzburgs, aber durch alte Entwässerungsgräben hydrologisch beeinträchtigt. Ziel des Projekts ist die Einleitung einer vollständigen Moorregeneration. Die Umsetzung erfolgt von 2019 bis 2021.
​Ansprechpartner:


Thema:
Renaturierung Fischtaginger Spitz
Arbeitsbereich:Naturschutzgebiet Wallersee-Fischtaginger Spitz,
Gemeinde Seekirchen
Laufzeit:seit über zwanzig Jahren
​Kurzbeschreibung:​Im Naturschutzgebiet "Wallersee - Fischtaginger Spitz" werden seit vielen Jahren auf Basis des Landschaftspflegeplans legale Badeparzellen angekauft, wenn nötig renaturiert und dann einer natürlichen Entwicklung überlassen.
Ansprechpartner:


​Thema:
​Umsetzung Landschaftspflegeplan Naturschutzgebiet Egelseen
​Arbeitsbereich:​Naturschutzgebiet Egelseen -
Gemeinde Mattsee und Schleedorf
​Laufzeit:seit ​2015
​Kurzbeschreibung:​2014 wurde der Landschaftspflegeplan für das Naturschutzgebiet Egelseen fertig gestellt. Das Projekt dient der Umsetzungsvorbereitung für die wichtigsten Maßnahmen laut Landschaftspflegeplan, um den Zustands des Gebiet aus Naturschutzsicht nach und nach zu verbessern.
​Ansprechpartner:Ref. Naturschutzrecht und Förderungswesen
weitere Informationen


Thema:
Natur in Salzburg ​ ​
Arbeitsbereich:Bundesland SalzburgLaufzeit:seit 2020
Kurzbeschreibung:Die Initiative „Natur in Salzburg" setzt sich für mehr Biodiversität im ganzen Bundesland ein. Mit verschiedenen Projekten werden Bevölkerung, Gemeinden und weitere Akteure in der Grünraumplanung, -Gestaltung und -Pflege gezielt angesprochen und auf dem Weg zu mehr Natur in Garten, Kommunen, Betrieben und Co. mitgenommen. ​ ​
Ansprechpartner:Kontakt Natur in Salzburg weitere Informationen


​Thema:
​Landschaftspflegeplan Goldegger See Modul Amphibien
​Arbeitsbereich:​Teilbereiche Landschaftsschutzgebiet Goldegger See
​Laufzeit:​März 2021 bis Dezember 2021
​Kurzbeschreibung:Für einen Teilbereich des Landschaftsschutzgebiet Goldegger See ist vorgesehen, einen Landschaftspflegeplan zu erarbeiten. Aufgrund von Covid wurde entschieden, den Landschaftspflegeplan erst im Herbst 2021 zu starten. Das Modul Amphibien soll aufgrund der Dringlichkeit aber vorgezogen werden und schon im Frühjahr 2021 umgesetzt werden. Im Zuge der Erstellung des Leistungsverzeichnisses für den Landschaftspflegeplan wurde offensichtlich, dass die Amphibiensituation am Goldegger See derzeit unbekannt ist. Es sind keinerlei Daten über Amphibien am Goldegger See verfügbar, nur mündliche Aussagen, welche den dramatischen Rückgang der Amphibienpopulation am Goldegger See bezeugen.
​AnsprechpartnerRef. Naturschutzrecht und Förderungswesen


​Thema:
Adneter Moor Streuwiesenrenaturierung
​Arbeitsbereich:Geschützter Landschaftsteil Adneter Moos, Gemeinde Adnet
​Laufzeit:​Jänner 2020 bis Jänner 2023
​Kurzbeschreibung:Im Geschützten Landschaftsteil Adneter Moos sollen verbrachte Flächen, welche teilweise aufgeforstet wurden, wieder in Streuwiesen umgewandelt werden. Streuwiesen beherbergen eine enorme Vielfalt an Pflanzen- und Tierarten. Da es nur mehr wenige Streuwiesen gibt, sind viele dieser Arten stark gefährdet und verschwinden zusehends aus unserer Kulturlandschaft.
​AnsprechpartnerRef. Naturschutzrecht und Förderungswesen