Kulturvermittlung in Schulen

Das Land Salzburg unterstützt Projekte zur Kunst- und Kulturvermittlung in Schulen in vielfältiger Form:

  • durch finanzielle Förderung sowie inhaltliche und strukturelle Beratung
  • mit der Landes-Auszeichnung "Prädikat kunstaktiv" für Schulen (Bewerbung für 2017 noch bis 1. November 2017)
  • mit dem jährlich exemplarisch verliehenen "Lehrerinnen- und Lehrerpreis für Kulturvermittlung in Schulen"
  • mit einer jährlichen Informations-Veranstaltung ("Lehrerinnen- und Lehrer-Informations-Halbtag" am 16. November 2017 zum Thema „Kulturelle Bildung in der Schule – mehr davon!", Anmeldung bis 24.9. über PH-Homepage).


Kreativität ist ein fächerübergreifendes Leitprinzip des Bildungswesens. Auftrag der Schule ist es, die Schülerinnen und Schüler in ihrer gesamten Persönlichkeit und Entwicklung zu unterstützen.

Bei der Kunst- und Kulturvermittlung in Schulen werden für Kinder und Jugendliche Anreize geschaffen, sich selbst durch Kunst auszudrücken. Kunst in der Schule hat persönlichkeits- und sinnstiftende Funktion ebenso wie integrative und soziale. Die Erfahrung zeigt: Vor allem in direktem Kontakt und Austausch mit Künstlern und Künstlerinnen werden in den Jugendlichen schöpferische und innovative Prozesse ausgelöst.


Weitere Angebote zur Kulturvermittlung in Schulen