Kunst im Traklhaus

Kunst im Traklhaus besteht seit 1973 im Geburtshaus des Dichters Georg Trakl und hat sich zu einem bekannten und geschätzten Ausstellungsort entwickelt. Er nimmt seine Aufgabe als Förderinstitution des Landes wahr, indem Salzburger Künstlerinnen und Künstler in einem nationalen und internationalen Kontext vorgestellt werden.

Erreichbarkeit

Lageplan bei Google Maps

Kunst im Traklhaus liegt in einer Fußgängerzone in der Salzburger Altstadt. Parkmöglichkeiten gibt es in nahegelegenen Kurzparkzonen und Parkhäusern.


Rund um das Traklhaus

Im Zugangsbereich zum Traklhaus finden sich ebenfalls sehenswerte Kunstwerke.


Team

Leitung: ​Dietgard Grimmer
Mitarbeit: Andrea Schaumberger, Krista Reischl, Echo Cai Bei
​Aufbau und Abbau: Bernhard Resch
​Fotos und Dokumentation:​ Otto Wieser (Landes-Medienzentrum)
Videos: ​Sophie Huber (Landes-Medienzentrum), Christoph Ainedter, Julia Schrammel (Landes-Medienzentrum), Sabine Bauer (Landes-Medienzentrum)
​Facebook: Sophie Dvorák


Wichtige Hinweise

Sämtliche Fotos sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur nach Absprache mit Kunst im Traklhaus verwendet werden.