Struktur

Struktur


Die Gesamtleitung des Prozesses nahm ein fünfköpfiges Projektteam wahr:

  • Eva Veichtlbauer, Leiterin der Abteilung Kultur, Bildung und Gesellschaft des Landes Salzburg;
  • Lucia Luidold, Leiterin des Referates für Volkskultur und Erhaltung des kulturellen Erbes in der Abteilung Kultur, Bildung und Gesellschaft des Landes Salzburg;
  • Claudia Scheutz, Leiterin des Referates Kunstförderung und Kulturbetriebe der Abteilung Kultur, Bildung und Gesellschaft des Landes Salzburg;
  • Matthias Ais, Stellvertretender Leiter des Referates für Kunstförderung und Kulturbetriebe in der Abteilung Kultur, Bildung und Gesellschaft des Landes Salzburg;
  • Martina Berger-Klingler, Referentin für Kunst und Kultur im Büro Landesrat Dr. Heinrich Schellhorn.

Neben Vertreterinnen und Vertretern aus dem Projektteam wurde die Steuerungsgruppe vom Land Salzburg, u. a. in Abstimmung mit dem Salzburger Landes-Kulturbeirat, mit Persönlichkeiten aus dem Salzburger Kunst- und Kulturbereich besetzt:

  • Leo Fellinger, Vorstandsvorsitzender des Kulturvereins Kunstbox in Seekirchen am Wallersee;
  • Markus Grüner-Musil, Künstlerischer Leiter der ARGEkultur Salzburg, Mitglied im Landes-Kulturbeirat Salzburg, Vorsitzender des Fachbeirats Musik des Landes-Kulturbeirats Salzburg (2012 bis 2017);
  • Martin Hochleitner, Direktor des Salzburg Museum, Mitglied im Landes-Kulturbeirat Salzburg;
  • Robert Pienz, Intendant und Geschäftsführer des Schauspielhaus Salzburg, Vorsitzender des Landes-Kulturbeirats Salzburg, Mitglied des Fachbeirats Darstellende Kunst des Landes-Kulturbeirats Salzburg (2012 bis 2017);
  • Stefan Pühringer, Geschäftsführer des Tourismusverbands Kufsteinerland, ehemaliger Geschäftsführer des Tourismusverbands Saalfelden Leogang Touristik;
  • Elisabeth Schneider, Geschäftsführerin von Kulturkreis „Das Zentrum" Radstadt, Mitglied im Landes-Kulturbeirat Salzburg (2012 bis 2017);
  • Berta Wagner, Geschäftsführerin des Forum Salzburger Volkskultur, Vorstandsvorsitzende des Salzburger Volksliedchors, Mitglied im Landes-Kulturbeirat Salzburg (2012 bis 2017), Vorsitzende des Fachbeirats Volkskulturen des Landes-Kulturbeirats Salzburg;
  • Karl Zechenter, Vorsitzender des Dachverbands Salzburger Kulturstätten, Mitglied der Künstlerinnen- und Künstlergruppe gold extra, Assistent an der Abteilung für Grafik an der Universität Mozarteum Salzburg, Mitglied in der Ländervertretung der IG Kultur, Mitglied im Landes-Kulturbeirat Salzburg;
  • Elke Zobl, Leiterin des Programmbereichs „Zeitgenössische Kunst und Kulturproduktion" des Kooperationsschwerpunkts Wissenschaft & Kunst der Universität Salzburg und der Universität Mozarteum Salzburg.

Begleitet wurde das Projektteam und die Steuerungsgruppe von Thomas Philipp (LIquA - Linzer Institut für qualitative Analysen), die Organisation und Durchführung der Workshops übernahm Andreas Schwandner Organisationsberatung & Training.