Salzburger Museumsschlüssel

Landespreis für Salzburger Regionalmuseen

© LMZ/Neumayr
Der Salzburger Museumsschlüssel, Landespreis für Salzburger Regionalmuseen, versteht sich als Würdigung für eine solide, florierende und kontinuierliche Museumsarbeit - dies vor allem auch im Hinblick darauf, dass die Leistungen in den regionalen Museen immer noch vorwiegend ehrenamtlich erbracht werden. Der Museumspreis ist auch eine Motivation dafür, die vielfältigen Aufgaben in der Museumspraxis weiterhin qualitätvoll zu bewältigen.

Der Hauptpreis in der Höhe von € 3.600,- wird zusammen mit zwei Anerkennungspreisen von je € 1.800,- seit dem Jahr 2001 alle zwei bis drei Jahre vergeben. Neben der finanziellen Honorierung erhalten die preisgekrönten Museen im Rahmen eines Festaktes Urkunden und symbolische Museumsschlüssel.
Salzburger Museumsschlüssel 2019
Museum Tauernbahn in Schwarzach erhält Hauptpreis / Anerkennungspreise fürs Hoamathaus Altenmarkt und Stille Nacht Museum Hallein
Die Preisverleihung fand im Anschluss an die Verleihung des Österreichischen Museumspreises im Rahmen des Österreichischen Museumstages am Donnerstag, 10. Oktober, in der Großen Universitätsaula der Universität Salzburg, Hofstallgasse 2-4 statt.

Bisherige Preisträger: