Vorschau

Kommende Ausstellungen im Traklhaus

27. 3. - 23. 5. 2020

Franz Josef Altenburg,
Höhe 40 cm© Foto: M. Baschata
Arno Lehmann Preis für Keramik

Die Jury wählt aus den Bewerbungen 10-12 Künstlerinnen und Künstler aus für die Anwärterausstellung.
Gleichzeitig wird im Studio erstmals – wie beim Eligius-Schmuckpreis – ein Vorbild, jemand der für die österreichische Keramikszene von Bedeutung ist, mit Arbeiten vorgestellt. Der erste Künstler, der dafür von der Jury nominiert wurde, ist Franz Josef Altenburg

ACHTUNG - VERNISSAGE ABGESAGT!!
Preisverleihung und Katalogpräsentation: Freitag, 8. Mai, 18 Uhr


29. 5. - 25. 7. 2020

Faistauer Peis für Malerei

Arbeiten der 10 Anwärter/innen dieses österreichweit für Künstler/innen unter 40 Jahren ausgeschriebenen Preises.

Vernissage: Donnerstag, 28. Mai, 19 Uhr


31. 7. - 26. 9. 2020

Hanakam & Schuller, Schlitten mit Allegorien der Luft, der Ernte und des Wassers, 2017Foto: Tamara Rametsteiner
Hanakam & Schuller, Raoul Kaufer

Das in Wien arbeitende Künstlerduo Markus Hanakam und Roswitha Schuller zeigt Zeichnungen, Objekte und ein Video. Der Konzeptkünstler aus Regensburg, Raoul Kaufer stellt eine Serie von aktuellen Fotoarbeiten, die Computer-Manipulationen von eigenen Aufnahmen sind, aus. (Kooperation mit der Städtischen Galerie Cordonhaus Cham in der Oberpfalz/Bayern, wo die Arbeiten von 16.05. bis 26.07. gezeigt werden.)

Vernissage: Donnerstag, 30. Juli, 19 Uhr

gleichzeitig im Studio:

Isabella Kohlhuber

Kooperation mit Collector's-Room, Andrea von Goetz, Hamburg

Vernissage: Donnerstag, 30. Juli, 19 Uhr


2. 10. - 28. 11. 2020

Astrid Bechtold, Margit Denz-Strolz, Mela Kaltenegger, Irena Rosc

3. Kooperation mit Feldkirch

Vernissage bei der Langen Nacht der Museen:
Samstag, 3. Oktober, 19 Uhr

 
4. 12. 2020 - 16. 1. 2021

Gerlind Zeilner

mit Künstlerhaus – Halle für Kunst & Medien, Graz
(dort 18. April bis Mitte Juni, Eröffnung ist am Freitag, den 17. April)


gleichzeitig im Studio:

nächste Generation 12

in Zusammenarbeit mit Akademie der bildenden Künste, Klasse Grafik, Professor Christian Schwarzwald

Vernissage: Donnerstag, 3. Dezember, 19 Uhr