Impfaktionen OHNE Voranmeldung

Impfstraßen, Impfordinationen und Impfbus

Hier finden Sie immer aktuell die Impfaktionen, für die keine Voranmeldung notwendig ist.

  
Content
  

Freitag, 17. September
10-20 Uhr, OutletcenterZufahrt Shuttlebusse beim DOCIMPFBUS, (Biontech ab 12 Jahre)

Montag, 4. Oktober
10-17 Uhr, NaWi - Naturwissenschaftliche Fakultät, Hellbrunnerstraße 34 (Biontech ab 12 Jahre)

Dienstag, 5. Oktober
10-17 Uhr, Unipark Nonntal, Erzabt-Klotz-Straße 1 (Biontech ab 12 Jahre)

Mittwoch, 6. Oktober
10-17 Uhr, Mozarteum, Mirabellplatz 1 (Biontech ab 12 Jahre)

Hinweis: Aufgrund logistischer Erfordernisse kann sich der Impfstoff kurzfristig ändern.

  
Mittwoch, 29. September
7.30-11.30 und 16-18 Uhr, AberseeOrdination Dr. Heimo Brandstätter, Gschwendt 106, (Biontech ab 12 Jahre)

Mittwoch, 06. Oktober
7.30-11.30 und 16-18 Uhr, AberseeOrdination Dr. Heimo Brandstätter, Gschwendt 106, (Biontech ab 12 Jahre)

Mittwoch, 13. Oktober
7.30-11.30 und 16-18 Uhr, AberseeOrdination Dr. Heimo Brandstätter, Gschwendt 106, (Biontech ab 12 Jahre)

Hinweis: Aufgrund logistischer Erfordernisse kann sich der Impfstoff kurzfristig ändern.

  

In Planung!

Hinweis: Aufgrund logistischer Erfordernisse kann sich der Impfstoff kurzfristig ändern.
  

Samstag, 18. September
10-16 Uhr, Maximarkt Bruck, IMPFBUS, (Biontech ab 12 Jahre)

Hinweis: Aufgrund logistischer Erfordernisse kann sich der Impfstoff kurzfristig ändern.
  
Mittwoch, 22. September
16-18 Uhr, RadstadtOrdination Dr. Aufmesser, Judenbühel 3 (Biontech ab 12 Jahre)

17-20 Uhr, Bad Gastein, Impfstraße Bad Hofgastein, Hotel Palace Gastein in Bad Hofgastein in der Tennishalle (Biontech ab 12 Jahre)

16-19 Uhr, Eben, Ordination Dr. Wörle, Hauptstraße 44 (Biontech ab 12 Jahre, Johnson&Johnson ab 18 Jahre)

Freitag, 24. September
14-16 Uhr, Flachau, Ordnination Dr. Breittfuß, Alter Dorfplatz 1 (Biontech ab 12 Jahre)

Mittwoch, 29. September
16-18 Uhr, RadstadtOrdination Dr. Aufmesser, Judenbühel 3 (Biontech ab 12 Jahre)

Hinweis: Aufgrund logistischer Erfordernisse kann sich der Impfstoff kurzfristig ändern.

  
Donnerstag, 16. September
10-16 Uhr, Marktplatz Tamsweg, IMPFBUS, (Biontech ab 12 Jahre)

Hinweis: Aufgrund logistischer Erfordernisse kann sich der Impfstoff kurzfristig ändern.

Es ist weiterhin möglich, sich unter www.salzburg-impft.at und telefonisch unter 1450 einen konkreten Impftermin in einer der Impfstraßen oder Impfpraxen zu holen.

Das ist mitzubringen


Sonderimpfaktion für Studierende

Seit Anfang Juli können sich alle, die in Salzburg studieren für eine Sonderimpfstraße anmelden. Unter www.salzburg-impft.at ist dafür die „Sonderimpfaktion für Studierende“ auszuwählen, auch unter 1450 kann man sich eintragen lassen.

Sommerimpfaktion für Jugendliche und Familien

Seit Mitte Juni gibt es eine Schwerpunktaktion für alle ab zwölf Jahren. Familienmitglieder der Jugendlichen können in den Impfpraxen mitimmunisiert werden. Voraussetzung ist eine Anmeldung jedes einzelnen Familienmitgliedes unter www.salzburg-impft.at oder 1450 für dieselbe Ordination.

Warum ist die Impfung für junge Menschen wichtig?

  • Kinder und Jugendliche sind auch von der Pandemie betroffen. Es gibt bei den Kindern in Österreich mehr schwere Covid-Verläufe als FSME-Erkrankungen.
  • Die höchsten Inzidenzen gibt es momentan in der Altersgruppe der Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen.
  • Man schützt dadurch nicht nur sich selbst vor einer schweren Erkrankung, sondern auch andere.
  • Bei einem erneuten Anstieg der Fallzahlen werden besonders die Ungeimpften betroffen sein.
  • Eine drohende Welle im Herbst und Winter aufgrund einer neuen Virus-Mutation kann nach heutigem Wissen nur durch eine hohe Durchimpfungsrate (80 Prozent) gebrochen werden.
  • Die Vollimmunisierung schützt auch vor Virus-Varianten und Mutationen.