Covid-19-Notfallpläne

Das Covid-Board des Landes hat gemeinsam mit betroffenen Organisationen und Vertretern Notfallpläne für Szenarien zur Eindämmung des Corona-Virus entwickelt. Die Pläne unterstützen bei der Erstellung von Sicherheitskonzepten und stellen eine Anleitung dar, wie bei einem Verdacht auf eine Covid-19-Infektion vorgegangen werden soll.

Sobald der Verdacht auf eine Ansteckung vorliegt, müssen die Sozialkontakte bis zur Klärung eingestellt werden. Am besten sofort das Gesundheitstelefon 1450 kontaktieren. Ergibt sich daraus ein Verdachtsfall, muss man sich bis zum Ergebnis des Tests so verhalten, als läge eine Infektion vor (Selbstisolation, keine Kontakte zum Umfeld usw.). In dieser Zeit müssen Betroffene bereits ihre Kontakte bekanntgeben. Entscheidend ist dabei der Zeitraum von 48 Stunden vor Symptombeginn oder bei asymptomatischen Verläufen vor dem positiven Testergebnis. (Stand: 17.7.2020)

  
Content
  
Notfallplan BeherbergungsbetriebeWenn bei einem Gast oder Mitarbeiter der Verdacht einer Covid-19-Infektion auftaucht, ist es wichtig, schnell im Sinne des Notfallplans zu handeln. Die betroffene Person soll sofort unter 1450 anrufen. Sicherheitshalber ist es wichtig, dass sich die Personen in eine Einzelisolation begeben und bis zur Klärung kein Kontakt ohne die notwendigen Schutzmaßnahmen stattfindet.

Zum Herunterladen

  
  

Notfallplan Veranstaltung - Teilnehmer bekanntSobald Symptome auf eine Covid-19-Infektion hinweisen, umgehend 1450 wählen. Im Falle werden dann im Kontaktpersonen-Management die Daten von der Gesundheitsbehörde angefragt, um betroffene Besucher sofort zu identifizieren. Eine namentliche Zuordnung der Plätze erhöht die Effizienz bei der Suche stark. Unbedingt den Leitfaden für Veranstaltungen beachten. 

Zum Herunterladen

  

Notfallplan Veranstaltung - Teilnehmer unbekanntBei Veranstaltungen, bei denen die Teilnehmer nicht namentlich bekannt sind, ist das Finden der Kontaktpersonen komplex. Im ersten Schritt werden nach einem positiven Test die betroffene Person und die identifizierten Kontakte abgesondert. In dieser Situation kann die Behörde auch über einen medialen Aufruf weitere Kontaktpersonen ersuchen, sich beim Gesundheitsamt des jeweiligen Bezirks zu melden. 

Zum Herunterladen

  
  

Notfallplan RestaurantGerade in geschlossenen Räumen herrscht eine potentiell höhere Ansteckungsgefahr. Deshalb ist es besonders wichtig, Abstandsregeln und Hygienevorschriften genau einzuhalten. Es wird dringend empfohlen, die geltenden Regelungen Besuchern und Gästen klar zu kommunizieren. Einfache, übersichtliche Grafiken zu den einzelnen Vorschriften finden Sie hier aktuell.

Zum Herunterladen

  

Notfallplan UnterkunftWenn Gäste anreisen, ist Information das A und O. Wichtig ist, dass alle Mitarbeiter über Ihre Verantwortung Bescheid wissen und zum Beispiel Gästen nicht einfach aus Gewohnheit die Hand geben oder sie umarmen. Wenn sich eine Person meldet, die Symptome hat, immer sofort mit 1450 oder dem Hausarzt telefonisch Kontakt aufnehmen. Wenn es zu einer positiven Testung kommt, ist es auch wichtig, Gäste und Mitarbeiter offen zu informieren. Checkliste für Beherbergungsbetriebe 

Zum Herunterladen

  

Notfallplan Pflege und Betreuung Oberstes Ziel ist es, schnellstmöglich Klarheit zu schaffen, ob eine Infektion mit Covid-19 vorliegt. Keinesfalls dürfen Mitarbeiter weiterarbeiten, bei denen nicht klar ist, ob sie sich infiziert haben. Besondere Sensibilität gilt auch, wenn Mitarbeiter aus dem Urlaub im Ausland zurückkehren. Bereits vorsorglich alle Kollegen ersuchen, die Situation in der Urlaubsregion genau im Auge zu behalten.

Zum Herunterladen