Covid-19-Leitfaden Veranstaltungen

Bestmöglich Ansteckungen vermeiden

Welche Regeln in Zusammenhang mit Covid-19 zu beachten sind und welche behördlichen Auflagen gelten sowie im Notfall vorzugehen ist, darüber informieren ein aktueller Leitfaden und zwei Handlungsanleitungen.

Bis vorerst einschließlich 15. November 2020 gilt:

  • im gesamten Bundesland Salzburg grundsätzlich ein Veranstaltungsverbot für Veranstaltungen ohne zugewiesene und gekennzeichnete Sitzplätze.
  • In der Landeshauptstadt und im politischen Bezirk Tamsweg sind Veranstaltungen mit zugewiesenen und gekennzeichneten Sitzplätzen unter Beachtung der Bestimmungen der Covid-19-Maßnahmen-Verordnung zulässig. Bei Kultur- und Sportveranstaltungen mit zugewiesenen und gekennzeichneten Sitzplätzen sind das Verabreichen von Speisen und der Ausschank von Getränken untersagt.
  • in den von der Pandemie besonders betroffenen politischen Bezirken Hallein, Salzburg-Umgebung, St. Johann im Pongau und Zell am See ein generelles Veranstaltungsverbot mit Ausnahme von im Freien stattfindenden Gelegenheitsmärkten und von Veranstaltungen im Spitzensport.