Erwachsenenbildung

Weiterbildung

Weiterbildung als Teil des lebensbegleitenden Lernens umfasst alles Lernen während des gesamten Lebens, das der Verbesserung von Wissen, Qualifikationen und Kompetenzen dient und im Rahmen einer persönlichen, bürgergesellschaftlichen, sozialen, bzw. beschäftigungsbezogenen Perspektive erfolgt. Sie ist ein Schlüssel für die Menschen zur Teilhabe sowohl am beruflichen als auch am sozialen Leben.

Erwachsenenbildung als Weiterbildung nach dem Schulbesuch dient der Befähigung von Menschen zu aktiver Lebensgestaltung und Lebensbewältigung, dem beruflichen Fortkommen und der Gestaltung der Veränderungen auf dem Arbeitsmarkt. Sie sichert und hebt somit die Attraktivität von zukunftsorientierten sozialen, kulturellen und wirtschaftlichen Standorten. Die Belebung und Entwicklung unserer Lebensräume und der gesellschaftliche Zusammenhalt werden verstärkt und gefördert.